"Spiel mit Tönen": Simon Höfele

"Spiel mit Tönen"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Roland Kunz / Interview: Gabi Szarvas  

Ein Interview mit dem Trompeter Simon Höfele, Gastsolist der Deutschen Radio Philharmonie, stand am 22. November im Mittelpunkt der SR 2-MusikWelt. Hintergrund war sein Auftritt beim zweiten Studiokonzert aus Saarbrücken am darauffolgenden Freitagabend.

Sendung: Donnerstag 22.11.2018 11.20 Uhr

Während seiner letzten fünf Jahre in Paris unternahm Strawinsky auch zwei Tourneen in die USA, wo der internationale Superstar an vielen Orten zwischen Ost- und Westküste als Dirigent, Pianist und Komponist gefragt war. Er erhielt auch Kompositionsaufträge, unter anderem von einem reichen Paar in Washington, in dessen Haus „Dumbarton Oaks“ auch 1938 die Uraufführung des neoklassizistischen Stücks anlässlich deren 30. Hochzeitstags stattfand. Der tschechische Geiger und Komponist Bohuslav Martinu zog 1923 zum Kompositionsstudium bei Albert Roussel nach Paris.

Er war zunächst beeindruckt vom Impressionismus, aber seit der Begegnung mit Strawinsky und der „groupe de six“ komponierte er neoklassizistisch. Für ihn war das Komponieren kein subjektiv-gefühlshaftes Bekenntnis, sondern vielmehr ein Spiel mit Tönen. Als seine Musik von den Nazis verboten wurde, floh er in die USA, wo er Komposition unterrichtete. Seine vierte Sinfonie entstand 1945 in New York und er hat sie – so sagte er – aus einem einzigen Motiv entwickelt.

Freitag, 23. November 2018 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal
2. STUDIOKONZERT SAARBRÜCKEN
Spiel mit Tönen

2. Studiokonzert Saarbrücken
Spiel mit Tönen

Freitag, 23. November 2018 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Valentin Uryupin, Dirigent
Simon Höfele, Trompete
Kai Adomeit, Klavier

Auf dem Programm:

Igor Strawinsky
Concerto in Es für Kammerorchester („Dumbarton Oaks“)

Joseph Haydn
Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur Hob. VIIe:1

André Jolivet
Concertino für Trompete, Streichorchester und Klavier

Bohuslav Martinů
Sinfonie Nr. 4 H 305

Konzerteinführung | 19.15 Uhr | Großer Sendesaal

Tickets | SR-Shop im Musikhaus Knopp | Tel. 0681/9 880 880

Das Konzert wird live auf SR 2 KulturRadio übertragen!

Freitag, 23. November 2018, 20.04 bis 22.30 Uhr: Soirée
2. Studiokonzert Saarbrücken
Werke von Igor Strawinsky, Joseph Haydn, André Jolivet und Bohuslav Martinů stehen auf dem Programm des 2. Studiokonzerts der Saison aus Saarbrücken.


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen