Talent im Sechserpack

Talent im Sechserpack

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Johannes Kloth / Interview: Gabi Szarvas  

Mit den Brüdern Paul und Benjamin Rivinius hat Gabi Szarvas über das DRP-Ensemblekonzert am Abend des 7. November gesprochen. Die beiden Berufsmusiker haben noch vier Brüder, die ebenfalls alle mit viel Talent gesegnet sind und von klein auf klassische Musik machen. Das DRP-Ensemblekonzert steht unter dem Motto "1, 2, 3, 4, 5".

Sendung: Mittwoch 07.11.2018 11.20 Uhr

Diese Familie hat Musik im Blut: Vier Brüder sind erfolgreiche Berufsmusiker geworden, zwei weitere haben immerhin Instrumente gelernt und vererben das Talent auch üppig weiter an den ebenfalls muszierenden Nachwuchs.

Kein Wunder, dass die Rivinius-Brüder Gustav, Siegfried, Paul und Benjamin immer wieder auch gerne miteinander Kammermusik machen. Zwei davon heute abend im DRP-Ensemblekonzert im Großen Sendesaal des SR, unter dem Motto "1, 2, 3, 4, 5". Was es damit auf sich hat, und welche Werke hinter dem rätselhaften Titel stecken, darüber hat Gabi Szarvas mit Benjamin und Paul Rivinius gesprochen.

Mittwoch, 7. November 2018 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal
2. ENSEMBLEKONZERT SAARBRÜCKEN
1,2,3,4,5

2. ENSEMBLEKONZERT SAARBRÜCKEN
1,2,3,4,5

Mittwoch, 7. November 2018 | 20 Uhr | Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal

Ermir Abeshi und Helmut Winkel, Violine 
Benjamin Rivinius, Viola 
Claire Min-Jung Suh-Neubert, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier

Auf dem Programm:

Eugène Ysayë 
Sonate für Violine solo Nr. 3 ("Ballade")

Witold Lutoslawski 
"Bucolics" für Viola und Violoncello

Ludwig van Beethoven 
Trio für Violine, Viola und Violoncello G-Dur op. 9 Nr. 1

Arnold Bax 
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello (in einem Satz)

Ernst von Dohnanyi 
Quintett für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello Nr. 2 es-Moll op. 26

Konzerteinführung: 19.15 Uhr, Großer Sendesaal


DIREKTÜBERTRAGUNG AUF SR 2 KULTURRADIO!

Mittwoch, 7. November 2018, 20.04 bis 22.30 Uhr: Musik aus der Region
2. Ensemblekonzert Saarbrücken
Unter dem Motto "1, 2, 3, 4, 5" spielten Mitglieder der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern am 7. November Werke von Eugène Ysaÿe, Witold Lutoslawski, Ludwig van Beethoven, Arnold Bax und Ernst von Dohnanyi. SR 2 KulturRadio übertrug den Abend live aus dem Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg in Saarbrücken.


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen