"Die Sonne geht auf"

"Die Sonne geht auf"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Maria Gutierrez / Beitrag: Georg Schwarte  

Sendung: Freitag 05.10.2018 11.20 Uhr

Für die New Yorker MET gibt es nach dem Skandal um den bisherigen Chefdirigenten James Levine, der wegen angeblicher sexueller Übergriffe entlassen wurde, in Sachen Musikdirektor nun endlich wieder Licht am Horizont. Mehr noch, Belegschaft und Publikum kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Mit dem Kanadier Yannick Nézet Seguin, so heißt es, gehe an der renommiertern New Yorker Oper endlich wieder die Sonne auf.

Schwul, tätowiert, Body-Builder-Figur, dynamisch, engagiert und musikalisch detailverliebt - mit dem 43-jährigen Stardirigenten weht ab sofort ein frischer Wind durch die historisch so bedeutungsschwangeren Flure der MET.

Am Samstag, den 6. Oktober 2018 wird der Vorhang zur ersten Premiere der Spielzeit gelüftet, Verdis Aida mit Anna Netrebko in der Titelpartie, auch zu sehen im Saarbrücker Cinestar. Unser New York-Korrespondent Georg Schwarte blickt für uns auf die kommenden Monate an der MET.


OpernTipp:

Verdi's Aida

Samstag 6.10.2018, 19.00 Uhr
Saarbrücker Cinestar

Mehr Infos dazu auch unter:
https://www.cinestar.de/kino-saarbruecken/veranstaltung-live-aus-new-york-aida

Yannick Nézet-Seguin (Foto: Hans van der Woerd/Pressefoto)
Yannick Nézet-Seguin (Foto: Hans van der Woerd/Pressefoto)


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen