Nichts geht über live!

Nichts geht über live!

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Johannes Kloth / Interview: Denise Dreyer  

Sendung: Mittwoch 26.09.2018 11.20 Uhr

Der typische Besucher von Kammermusikabenden: Da stellen wir uns unwillkürlich den ältlichen Oberstudienrat a.D. vor, eine Gemeinschaft von Verschworenen mit Faible für die späten Beethoven Quartette. Gegen dieses hartnäckige Klischee anzutreten, ist für das Vogler Quartett aus Berlin bei den Homburger Kammermusiktagen selbstverständlich. Als Künstler und als künsterlische Leiter fast von Beginn an. Denise Dreyer hat mit dem ersten Geiger des Quartetts Tim Vogler über das Programm der sieben Festivaltage gesprochen.

Festival-Tipp:

Die Internationalen Kammermusiktage Homburg
vom 26.9. bis 3.10.2018.

Mit dem Berliner Vogler Quartett & Gästen


Mittwoch, 26.9. Konzert 1 - Eröffnung
Saalbau Homburg, 20 Uhr

 Homburger Kammermusiktage 2015: Vogler Quartett (Foto: Pressefoto/Veranstalter)


Joseph Haydn (1732-1809)
Streichquartett C-Dur, op. 74,1; Hob. III:72                  
Vogler Quartett

Arthur Honegger (1892-1955)
Sonatine für Violine und Violoncello, H80          
Jonian Ilias Kadesha, Violine - Vashti Mimosa Hunter, Violoncello

César Franck (1822-1890)
Klavierquintett f-Moll
Vogler Quartett - Jonathan Ware, Piano


Donnerstag, 27.9. Konzert 2
Saalbau Homburg, 20 Uhr

Joseph Haydn (1732-1809)
Streichquartett F-Dur, op. 74,2; Hob. III:73
Vogler Quartett

Zoltán Kodály (1882-1967)
Duo für Violine und Violoncello op. 7
Jonian Ilias Kadesha, Violine - Vashti Mimosa Hunter, Violoncello 

Lieder von Franz Schubert & Reynaldo Hahn (1797-1828)                          
Robert Schumann (1810-1856)
Aus dem Liederkreis op. 39 (Eichendorff):     
Christiane Oelze, Sopran - Jonathan Ware, Piano


Freitag, 28.9. Konzert 3
"tristanesque-reflections in jazz"

u.a. Rheingold-Fantasie (mit Moderation)
Tristanesque (mit Streichquartett = URAUFFÜHRUNG)
Walthers Preislied (mit Streichquartett = URAUFFÜHRUNG)
Helmut Lörscher Trio:
Helmut Lörscher, Piano - Berndt Heitzler, Bass - Harald Rüschenbaum, Drums                      
Vogler Quartett


Samstag, 29.9. Konzert 4
Saalbau Homburg, 18 Uhr

Heitor Villa-Lobos (1887-1959)
Prelude No. 3 a-Moll, Etüde No. 10 b-Moll
Christopher Brandt, Gitarre

Christopher Brandt
241 (Pavane) für Violine und Gitarre
Tim Vogler, Violine - Christopher Brandt, Gitarre

Arnold Schönberg (1874-1951)
Streichsextett "Verklärte Nacht", op. 4, in der Version für Klaviertrio (Arr. Eduard Steuermann)
Jonian Ilias Kadesha, Violine - Vashti Mimosa Hunter, Violoncello - Jonathan Ware, Piano

Lieder von Franz Schubert (1797-1828)
Christiane Oelze, Sopran - Jonathan Ware, Piano

Gabriel Fauré (1845-1924)
"La bonne Chanson", Liederzyklus op. 61 (Paul Verlaine)
Christiane Oelze, Sopran - Jonathan Ware, Piano - Vogler Quartett


Vogler Quartett (Foto: Christian Kern)

Sonntag, 30.9. Konzert 5
Fasanerie Zweibrücken, 18 Uhr

Niccolò Paganini (1782-1840)
Terzett D-Dur für Violine, Violoncello und Gitarre
Jonian Ilias Kadesha, Violine - Vashti Mimosa Hunter, Violoncello - Christopher Brandt, Gitarre

Benjamin Britten (1913-1976)
Englische Volkslieder für Sopran und Gitarre:

Manuel de Falla (1876-1946)
Siete canciones populares espagnolas:
Christiane Oelze, Sopran - Christopher Brandt, Gitarre

Mario Castelnuovo-Tedesco (1895-1968)
Quintett für Gitarre und Streichquartett op. 143
Christopher Brandt, Gitarre - Vogler Quartett


Dienstag, 2.10. Konzert 6
Klinik-Kirche UKS Gebäude 55, 20 Uhr

Gesprächskonzert mit Prof. Dr. med. Dipl. Mus. Eckart Altenmüller

Jacques Ibert (1890-1962)
"Entr'acte" für Flöte und Gitarre

W. A. Mozart (1756-1791)
Flötenquartett D-Dur, KV 285, 1. Satz (Allegro)

Luigi Boccherini (1743-1805)
Gitarrenquintett Nr. 6 G-Dur G.450, 4. Satz (Allegretto)
Eckart Altenmüller, Flöte - Christopher Brandt, Gitarre - Vogler Quartett


Das Vogler Quartett (Foto: Christian Kern)

Mittwoch, 3.10. Konzert 7 - Abschluss
Homburg, Saalbau, 11 Uhr

Joseph Haydn (1732-1809)
Streichquartett g-Moll, op.74,3; Hob. III:74 ("Reiterquartett")
Vogler Quartett

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Duo Es-Dur, WoO 32 ("Duett mit zwey obligaten Augengläsern")
Benjamin Rivinius, Viola - Gustav Rivinius, Violoncello

Astor Piazzolla (1921-1992)
Auszüge aus "L'Histoire du Tango":
Tim Vogler, Violine - Christopher Brandt, Gitarre

Johannes Brahms (1833-1897)
Streichsextett G-Dur, op. 36
 Vogler Quartett - Benjamin Rivinius, Viola - Gustav Rivinius, Violoncello

Mehr Infos dazu auch unter:
http://www.kammermusik-homburg.de


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen