Neuanfang?

Neuanfang?

Moderation: Maria Gutierrez / Interview: Gabi Szarvas  

Der Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Christian Höppner, spricht im Interview mit Gabi Szarvas über den Echo Klassik-Nachfolger "Opus Klassik".

Sendung: Freitag 14.09.2018 11.20 Uhr

Diana Damrau (Foto: Simon Fowler)
Diana Damrau

Es war ein handfester Skandal, der nicht nur die Gemüter der Musikwelt erhitzte: die Echo-Auszeichnung der Rapper Kollegah und Farid Bang für zum Teil provozierende antisemitische Texte bei der letzten Echo-Pop-Verleihung im März. Der Eklat hatte Folgen. Nachdem diverse Klassikkünstler insbesondere ihre Preise zurückgegeben hatten und die Kritik an der zu großen Einflussnahme der Major Labels immer lauter wurde, wurde der Echo in seiner jetzigen Form abgeschafft, auch im Klassik- und Jazz-Bereich.

Christian Höppner (Foto: DMR)
Christian Höppner

In der Klassik-Sparte stehen die Zeichen jetzt auf Neuanfang. Am 14. Oktober wird die erste Ausgabe des Echo-Nachfolgers "Opus Klassik" verliehen. Noch lesen sich die Preisträger wie eh und je - Namen wie Diana Damrau, Juan Diego Florez, Albrecht Mayer und Daniil Trifonov säumten auch bisher schon die Riege der Ausgezeichneten. Aber es gibt einen neuen Ausrichter - den neu gegründeten, unabhängigen Verein zur Förderung klassischer Musik e. V. und eine neu konstituierte Jury, in der Label-Vertreter, Fachredakteure von Musikzeitungen und unter anderem der Präsident des Deutschen Musikrates, Martin Maria Krüger, vertreten sind. Welche Chancen in dem neuen Preis liegen könnten, und wo es derzeit noch Klärungsbedarf gibt, darüber hat Gabi Szarvas mit Christian Höppner, dem Generalsekretär des Deutschen Musikrates für die SR 2 MusikWelt gesprochen.

Mehr Infos dazu auch unter:
https://www.opusklassik.de/


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen