"Jesu meine Freude"

"Jesu meine Freude"

Moderation: Maria Gutierrez / Reportage: Johann Kunz  

Der Saarbrücker BachChor steckt mitten in den Vorbereitungen für das Motettenkonzert am 16. September in der Stiftskirche. Motetten sind durch die Mehrstimmigkeit besonders anspruchsvolle Stücke für die Sänger. SR 2-Reporter Johann Kunz durfte bei einer Probe dabei sein.

Sendung: Mittwoch 12.09.2018 11.20 Uhr

BachChor Saarbrücken mit Prof. Georg Grün (Foto: Johann Kunz)

Nur selten sind gleich mehrere Motetten Johann Sebastian Bachs in einem Konzert zu hören. Die stimmlichen und musikalischen Anforderungen an die Sängerinnen und Sänger sind außergewöhnlich hoch. Dennoch - oder gerade deshalb - hat sich der BachChor Saarbrücken für sein Konzert am kommenden Sonntag gleich vier dieser herausragenden Werke der Chorliteratur vorgenommen. Unser Reporter Johann Kunz hat vorab eine Probe des BachChors besucht.

Konzert-Tipp:

Sonntag, 16. September 2018, 17.00 Uhr
Stiftskirche St. Arnual, Saarbrücken

Ausführende:

 (Foto: SR)
Blick auf die Stiftskirche

BachChor Saarbrücken
Stephan Schultz, Violoncello
Anne-Catherine Bucher, Orgel
Leitung: Georg Grün

Auf dem Programm:

Bach: Motetten

Jesu, meine Freude (BWV 227),  Lobet den Herrn, alle Heiden (BWV 230), Komm, Jesu, komm (BWV 229) sowie Der Geist hilft unser Schwachheit auf (BWV 226)

Zwischen den Chorwerken spielt zudem der auf historisch informierte Aufführungspraxis spezialisierte Cellist Stephan Schultz gemeinsam mit der französischen Organistin Anne-Catherine Bucher Bachs Sonate in G-Dur (BWV 1027)

Bachchor Saarbrücken (Foto: SR)

Mit Werkeinführungen von Prof. Dr. h.c. Thomas Krämer

Karten für diese Veranstaltung zu 10 Euro (ermäßigt 6 Euro) zzgl. Vorverkaufsgebühr sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen (z. B. SR-Shop im Musikhaus Knopp, Wochenspiegel sowie alle SZ-Pressezentren), telefonisch unter der Hotline 0651 - 97 90 777 (Montag bis Samstag, 9.00 bis 20.00 Uhr) oder auch bequem online unter www.ticket-regional.de/musikpodium und an der Abendkasse.

Mehr Infos dazu auch unter:
http://www.bachchor-saarbruecken.de/

BachChor Saarbrücken mit Prof. Georg Grün (Foto: Johann Kunz)

Artikel mit anderen teilen