Mirijam Contzen (Foto: Josep Molina)

"Die Geige ist ein Partner, der einen spiegelt"

Im Interview: Geigerin Mirijam Contzen

Anna Becker / Gabi Szarvas  

Ein Interview mit der Geigerin Mirijam Contzen, der DRP-Gastsolistin beim ARD Radiofestival-Konzert von den Tagen Alter Musik im Saarland, stand am 26. Juli im Mittelpunkt der SR 2-MusikWelt.

Sendung: Donnerstag 26.07.2018 11.20 Uhr

Der SR 2-Abend im Sommer
Das ARD Radiofestival 2018
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft bis zum 8. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr sind jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich auch auf SR 2 KulturRadio.


Festivalhighlights aus ganz Europa, eine neue, exklusiv produzierte Lesung, Gespräche mit großen Persönlichkeiten unserer Zeit, Spots in die Jazz-Hochburgen der Republik und das Format Open Music - und das ganze 57 Abende lang. Wie gewohnt versorgen wir Sie auch in diesem Sommer auf SR 2 KulturRadio im Rahmen des ARD Radiofestivals Abend für Abend vier Stunden lang mit erstklassigem Programm, für das sich die neun ARD-Kulturwellen mit ihren Beiträgen zusammengeschlossen haben.

Heute Abend ist SR 2 KulturRadio an der Reihe, mit gleich zwei Konzerthöhepunkten der Region: Das Klenke Quartett spielt im Live-Mitschnitt aus Mettlach und zusammen mit Gast Harald Schoneweg Streichquintette von Mozart, und wir lauschen dem Gastbesuch von Reinhard Goebel am DRP-Pult nach - mit Werken vom Dresdner Hof, im Tamis-Studiokonzert vom 13. April. Gastsolistin war Mirijam Contzen, eine ausgewiesene Expertin im Bereich der Historischen Aufführungspraxis und langjährige, enge musikalische Partnerin von Goebel. Gabi Szarvas hat die deutsch-japanische Geigerin für die SR 2 MusikWelt gesprochen.


26. Juli 2018. 20.04 Uhr
Tage Alter Musik im Saarland 2018/Mettlacher Kammermusiktage 2018

Er gilt als "Ikone der Alten Musik", wird von der Presse gefeiert als "Erleuchtung in einem Meer von Mittelmäßigkeit". Reinhard Goebel ist ein Musiker mit Ecken und Kanten, getrieben von unstillbarem Forschergeist und unbändiger Musizierlust. Am Pult der Deutschen Radio Philharmonie ist er seit vielen Jahren ein gern gesehener Gast.

Im Rahmen von TAMIS 2018 hat der Dirigent, Musikforscher und ehemalige Geiger ein funkensprühend virtuoses und farbiges Programm mit Musik vom Dresdner Hof erarbeitet. Es reicht von einem erstaunlich üppig besetzten Violinkonzert mit Pauken und Trompeten von Francesco Maria Veracini bis hin zu einem tieftraurigen Lamento von Johann Friedrich Fasch. Solistin ist die Geigerin Mirijam Contzen, mit der Goebel seit langem immer wieder gerne und "absolut auf einer Wellenlänge" zusammen musiziert.

Reinhard Goebel (Foto: Christina Bleier)
Reinhard Goebel

Concerti per l’orchestra di Dresda

Johann David Heinichen
"Serenata di Moritzburg", Concerto F-Dur

Johann Friedrich Fasch
Lamento

Francesco Maria Veracini
Concerto Grande da chiesa

Jan Dismas Zelenka
Sinfonia a-Moll ZWV 189

Georg Philipp Telemann
Concerto F-Dur

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Reinhard Goebel, Leitung
Mirijam Contzen, Violine

Aufnahme vom 13. April 2018 aus dem Großen Sendesaal, Funkhaus Halberg, Saarbrücken


Klenke Quartett (Foto: Marco Borggreve)

Das Klenke Quartett bei den Mettlacher Kammermusiktagen

"Vier Frauen, das kann ja nichts werden", prophezeite ein Kammermusiklehrer und wurde Lügen gestraft. Denn heute gehört das Klenke-Quartett weltweit zu den besten Ensembles der so genannten "Königsdisziplin" Streichquartett. Bei den Mettlacher Kammermusiktagen 2018 gastierten die Klenkes im Quintett, mit männlicher Unterstützung von Harald Schoneweg. Auf dem Programm: Streichquintette von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Klenke Quartett:
Annegret Klenke, Violine
Beate Hartmann, Violine
Yvonne Uhlemann, Viola
Ruth Kaltenhäuser, Violoncello
Gast: Harald Schoneweg, Viola

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquintett in g-moll KV 516
Streichquintett in Es-Dur KV 614

Aufnahme vom 10. Juni 2018 aus der Alten Abtei in Mettlach



MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen