CD-Neuheit: Spark - "On the dancefloor"

CD-Neuheiten: Spark - "On the dancefloor"

Ein Gespräch mit Sparks-Gründerin und Blockflötistin Andrea Ritter

 

Tanz-Melodien von Sebastian Bartmann, Gordon Jacob, Wolfgang Amadeus Mozart, Victor Plumettaz, Cole Porter, Max Reger, Maurice Ravel und ABBA - das gibt's auf der neuen Spark-CD. SR 2-Musikredakteurin hat mit Blockflötistin Andrea Ritter ausführlich darüber gesprochen.

Sendung: Dienstag 24.07.2018 11.20 Uhr

Spark:

Andrea Ritter & Daniel Koschitzky (Blockflöten)
Stefan Balazsovics (Violine)
Victor Plumettaz (Violoncello)
Arseni Sadykow (Klavier)

Label: Berlin Classics
Bestellnummer: 0301069BC

Spark (Foto: Gregor Hohenberg/Pressefoto)

Eine Rockband mit klassischen Instrumenten, am Puls der Zeit, die die Kammermusiksäle mit funkensprühenden Performances zum Überkochen bringt: Das sind "Spark", im klassischen Konzertsaal genauso zu Hause wie in Clubs. Vor 10 Jahren sind Andrea Ritter und Daniel Koschitzky mit ihren Blockflöten, Bratsche, Cello und Klavier im Quintett gestartet. Heute ist die Band längst Kult.

"Folk Tunes", "Wild Territories" oder "Downtown Illusions" heißen die Projekte der außergewöhnlich besetzten Truppe - musikalisch grenzenlos, von Greensleeves über Telemann bis Kamran Ince. Aktuell beschäftigen sich Andrea Ritter und ihre spielfreudige Truppe mit Tanzmusik aus fünf Jahrhunderten, unter dem Motto "on the dancefloor".

"Das Programm ist ein ziemlicher Publikumsfavorit", sagt Blockflötistin Andrea Ritter. "Das ist bisher sehr gut angekommen. Durch das Tanzthema ist es so, dass jeder was damit anfangen kann, und dass es einen auch einfach mitreißt."

Tanz-Musik von Gordon Jacob trifft bei Spark auf Mozart, Cole Porter auf Max Reger und Maurice Ravel auf ABBAs Dancing Queen.

Gabi Szarvas hat für die SR 2 MusikWelt mit Band-Gründerin Andrea Ritter über die neue CD, 10 Jahre Spark und ein Konzert bei den Gezeiten Classixx, heute Abend beim ARD Radiofestival, gesprochen.

Mehr Infos auch auf:
http://www.spark-die-klassische-band.de

Spark beim ARD Radiofestival 2018:
https://programm.ard.de/Radio/Radiofestival-2018/Konzert/Startseite/?sendung=28438745888536

Spark (Foto: Gregor Hohenberg/Pressefoto)

Dienstag, 24.7. 20.04 Uhr:

Konzert Eröffnung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern / Gezeitenkonzerte in Ostfriesland

NDR Elbphilharmonie Orchester
Pablo Heras-Casado, Leitung
Francesco Piemontesi, Klavier
Sebastian Küchler-Blessing, Orgel

Kit Armstrong
Festspiel-Ouvertüre für Orgel solo

Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 6 D-Dur

Aufzeichnung vom 15. Juni 2018, Konzertkirche, Neubrandenburg


Gezeiten-Classixx

Spark (Foto: Gregor Hohenberg/Pressefoto)
Spark

Grenzenlos wird es bei einer Darbietung im Rahmen der Gezeitenkonzerte 2018 in Ostfriesland: Das Württembergische Kammerorchester und sein Chefdirigent Ruben Gazarian verbinden sich mit der ersten klassischen Band der Welt "Spark" zu einem "Kiss of Fire".

Spark - die klassische Band
Württembergisches Kammerorchester
Ruben Gazarian, Leitung

Chiel Meijering
Kiss of fire

Aufzeichnung vom 14. Juli 2018, Volkswagenwerk, Emden


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de