Das Orchester der Universität des Saarlandes (Foto: Johann Kunz)

Stabwechsel

Moderation: Roland Kunz / Beitrag: Johann Kunz  

Sendung: Freitag 20.07.2018 11.20 Uhr

Dirigent Emanuele Frisardi (Foto: Jean-Claude Fédy)
Dirigent Emanuele Frisardi (Foto: Jean-Claude Fédy)

Zu- und Abgänge sind in Orchestern kein Novum. In Universitätsorchestern schon gar nicht. Kaum ist das neue Semester angebrochen, schon ist eine Fülle an Musikern nicht mehr dabei. Auf der anderen Seite finden sich jede Menge neuer Gesichter, die sich dem Dirigenten zum Probeauftakt präsentieren – eine Herausforderung vor allem für denjenigen, der das Orchester leitet. Er muss aus dieser Unbeständigkeit einen beständigen Klang entwickeln.

Beim Orchester der Universität des Saarlandes nimmt sich neuerdings der Italiener Emanuele Frisardi dieser Aufgabe an. Er ist Geiger, Pädgoge und gebürtiger Sizilianer, hat unter anderem in Saabrücken studiert und freut sich auf seine anstehende Konzertpremiere. Johann Kunz hat ihn für die SR 2-MusikWelt getroffen.

Veranstaltungstipp:

Semesterkonzert des Sinfonieorchesters der Universität

Freitag, 20. Juli 2018
um 19:00 Uhr in der Aula (Geb. A3 3)

Mit Emanuele Frisardi hat das Orchester einen neuen Dirigenten gewonnen, der sich mit diesem Konzert vorstellen möchte. Der Eintritt ist frei. Die Ein-und Ausfahrt auf den Campus sind ebenfalls frei.

Auf dem Programm:

Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 4 in B-Dur

Giuseppe Verdi
Nabucco-Ouvertüre

Alexander Borodin
Eine Steppenskizze aus Mittelasien

Johannes Brahms
Akademische Festouvertüre


Kontakt:
Prof. Dr. Helmut Freitag
Tel.: 0681 302-2218
E-Mail: h.freitag(at)mx.uni-saarland.de
www.unimusik-saarland.de

Mehr Infos unter:
https://www.uni-saarland.de/nc/universitaet/aktuell/artikel/nr/19281.html


MusikWelt

Immer samstags gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Musikthemen aus der Region hören Sie darüber hinaus von Montag bis Freitag zwischen 6 Uhr und 22:30 Uhr:

Aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Weltmusik und Jazz, dem musikalischen Nachwuchs, den führenden Chören, Ensembles, Orchestern und Initiativen im Lande und natürlich Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de