Percussion Under Construction Hautnah & Silence (Foto: Rich Serra)

"Hautnah" & "Silence"

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Gabi Szarvas / Reportage: Carolin Dylla  

Das neue Doppel-Programm der Schlagzeugtruppe "Percussion Under Construction" auf dem Theaterschiff Maria Helena war am 9. April das Thema der SR 2-MusikWelt. Die Musiker haben zwei sehr unterschiedliche Programme zusammengestellt: "Hautnah" soll einen persönlichen Einblick in die Schlagzeugwelt ermöglichen, "Silence" ist experimenteller.

Sendung: Montag 09.04.2018 11.20 Uhr

Percussion Under Construction
"Hautnah" und "Silence"

Mittwoch, 11. April und Freitag, 13. April 2018
jeweils 20.00 Uhr

Plakat: Percussion under construction - Hautnah & Silence (Foto: Veranstalter/PUC)

Muss Schlagzeugmusik immer laut sein? Dieser Frage stellen sich die Schlagzeuger von Percussion Under Construction. "Man wird als Schlagzeuger oft schnell auf Lautstärke reduziert", sagt Martin Hennecke. "Wir können aber auch anders, und das wollten wir mit diesem Doppelkonzert zeigen". Die Musiker haben zwei sehr unterschiedliche Programme zusammengestellt: "Hautnah" soll einen persönlichen Einblick in die Schlagzeugwelt ermöglichen. Stick-Tricks, Show-Stücke, Bodypercussion, Comedy-Elemente.

"Silence" ist experimenteller: leise bis ganz stille Stücke, elektronische Klänge, Videoprojektionen. Martin Hennecke: "Hautnah ist 'Get to know the Percussionist next door‘, Silence unser vielleicht verrücktestes Projekt 2018". Spielstätte der Konzerte ist das Theaterschiff Maria-Helena. "Wir haben abgesehen vom Staatstheater öfters an außergewöhnlichen Orten gespielt, wie z. B. der Völklinger Hütte, der Alten Schmelz oder dem Saarbrücker Flughafen", ergänzt Matthias Weißenauer. "Das Theaterschiff ist optimal für diese Art des Konzerts."

Eine Kartenreservierung wird empfohlen:
https://www.theaterschiff-maria-helena.com/Tickets.htm


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen