Evgeny Kissin: Beethoven (Foto: Deutsche Grammophon)

CD-Neuheiten mit Musik von Beethoven und Liszt

Die MusikWelt im SR 2-Vormittag

Moderation: Roland Kunz  

Sendung: Dienstag 06.03.2018 11.20 Uhr

Die Musikwelt legt den Fokus auf zwei Klaviereinspielungen, die sich jeweils mit einem einzigen Komponisten auseinandersetzen: Evgeny Kissin spielt Beethoven, Aleksandra Mikulska spielt Liszt.

Die Beethoven-Doppel-CD mit Live-Einspielungen u. a. aus der Carnegie Hall, dem Royal Concertgebouw und dem Wiener Musikervereinssaal lässt einen Kissin mit "Appassionata", "Les Adieux" und "Mondscheinsonate" erleben, wie er spannender nicht sein könnte. Kissins technische Möglichkeiten sind über alle Bemerkungen erhaben, sein interpretatorischer Ansatz überrascht auf Schritt und Tritt und macht Beethoven zu dem, was er wohl war: ein hochsensibler Musiker und Komponist, bei dem kontrastreiche Zerrissenheit, Sanftmut und Ausbruch auf kürzestem Raum zum Klingen kommen.

Infos zur CD:

Beethoven: Klaviersonaten

Evgeny Kissin, Klavier

Label: Deutsche Grammophon
Labecode: 00173
Bestellnummer: 4797581


Aleksandra Mikulska, Piano: Souvenirs – Piano Works by Franz Liszt (Foto: Musikverlag)

Auch Aleksandra Mikulska (übrigens Präsidentin der Chopin-Gesellschaft in Deutschland) verkörpert in höchstem Maße die einst von Chopin geforderten pianistischen Eigenschaften: Sensitivität, musikalische Ausdrucksfähigkeit und makellose, transparente Spieltechnik. All dies ist zu bestaunen in ihrer jüngsten Liszt-Einspielung mit "ungarischen Rhapsodien", "Rhapsodie espagnole", "Glanes de Woronince", "Liebestraum" und "Liebeslied".

Infos zur CD:

"Souvenirs" - Klavierwerke von Franz Liszt

Aleksandra Mikulska, Klavier

Label: Genuin
Labelcode: LC 12029
Bestellnummer: GEN 18494


MusikWelt

Montag bis Samstag gegen 11.20 Uhr
in der Sendung "SR 2 - Der Vormittag" auf SR 2 KulturRadio

Unser Ausblick auf Musikthemen in der Region und darüber hinaus:

Der musikalische Nachwuchs, die führenden Chöre, Ensembles, Orchester und Initiativen im Lande, Neuigkeiten über die Aktivitäten der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, aktuelle und hintergründige Informationen zu Themen aus den Bereichen Klassik, Pop, Rock und Jazz und dazu jeweils die passende Musik.

Die Sendung wird in der Regel auch zeitnah in der SR-Mediathek bereitgestellt - und zwar für drei Monate.

Redaktion: Gabi Szarvas, Nike Keisinger

E-Mail an die Redaktion: musikwelt@sr.de

Artikel mit anderen teilen