Kalabrien (Foto: SR)

Neue Musik aus Italien

Mouvement

Mit Nike Keisinger  

Unter anderem Lucia Ronchettis Rosso pompeiano, gespielt vom Ensemble Recherche, und Stefano Gervasonis Rigirio in einer Aufnahme mit dem Trio Accanto stehen am Donnerstagabend in Mouvement auf dem Programm. Ab 20.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio!

Sendung: Donnerstag 29.04.2021 20.04 bis 21.30 Uhr


Ladies first: Lucia Ronchetti
Rosso pompeiano
Ensemble Recherche

In Rosso pompeiano wiederum übernehmen die Instrumentalist:innen die Rolle von fahrenden Händlern auf den Plätzen Neapels, deren Marktschreie mit anzüglichen Gesten abwechseln. Der Titel bezieht sich auf den ockerfarbenen Rot-Ton, in dem die Häuser des antiken Pompei gestrichen waren. Diese Farbe drückt für die Komponistin am besten die sinnliche Atmosphäre der geschilderten Straßenszene aus.

Ensemble Recherche  (Foto: Christina Schlosser)

Stefano Gervasoni
Rigirio
Trio Accanto

Marco Stroppa
Hommage à Gy. K.
Ensemble KNM Berlin

Pierluigi Billone
Mani. Matta
Christian Dierstein, Perkussion

Salvatore Sciarrino
Allegoria della notte
Carolin Widmann, Violine / Deutsche Radio Philharmonie / Tito Ceccherini

Fabio Nieder
Der SCHUH auf dem WEG zum SATURNIO
Ensemble Recherche


Carolin Widmann (Foto: Lennard Rühle)


Mouvement - Die ganze Welt der Neuen Musik

Jeden Donnerstag von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Eineinhalb Stunden lang bietet "Mouvement" Themen, Porträts und Interviews rund um die Neue Musik. Dazu gibt es viel klingendes Anschauungsmaterial: Studioproduktionen, Konzertmitschnitte und CD-Neuerscheinungen.

Die Sendung, deren Titel "Mouvement" sich von der Komposition Helmut Lachenmanns herleitet, ist ein Forum, das die Strömungen der zeitgenössischen Musik präsentiert, sie aber auch in Beziehung setzt zu älteren Werken aller musikalischen Epochen. In regelmäßigen Abständen laden wir Sie daher zu einer "Tour d'horizon" ein, einer Klangreise vom Mittelalter bis ins Hier und Jetzt. Nur wer sich bewegt, entdeckt Neues!

Reportage-Reihe: Meilensteine der Neuen Musik

Von 2014 bis Juli 2016 stellten wir in "Mouvement" einmal im Monat ein Schlüsselwerk der Moderne vor – Meilensteine der Musikgeschichte wie Arnold Schönbergs Klaviersuite op. 25, György Ligetis "Atmosphères" oder Karlheinz Stockhausens "Gesang der Jünglinge". Die Beiträge können im Archiv nachgehört werden.

Redaktion: Nike Keisinger

Kontakt: mouvement@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja