Christian Hommel (Foto: Andreas Etter)

Mouvement: CD-Neuheiten

Mit Nike Keisinger  

Sendung: Donnerstag 04.04.2019 20.04 bis 22.30 Uhr

CD-Neuheiten

Aulos / Bel Canto
Christian Hommel, Oboe
Ensemble Modern Medien EMCD-041/042 2 CDs
Vertrieb: harmonia mundi

Vom einfachen Hirteninstrument hat sie sich zu einer unverzichtbaren Solostimme im Sinfonieorchester entwickelt. Darüber hinaus mischt die Oboe auch in der zeitgenössischen Musik mit und erweist sich dabei als überaus wandlungsfähig und für allerlei moderne Spielpraktiken geeignet. Der Oboist Christian Hommel, seit über zehn Jahren Mitglied im Ensemble Modern, hat eine Doppel-CD vorgelegt, die wie ein klingendes Kompendium neuerer Oboenmusik angelegt ist.

Sie enthält Klassiker wie Luciano Berios "Sequenza VII" und überdies zahlreiche Solowerke, die jüngere Komponisten für Christian Hommel geschrieben haben. Einige davon stellt die Sendung "Mouvement" vor, dazu gibt es Hintergrundinformationen aus erster Hand: von Christian Hommel im Gespräch mit Nike Keisinger.


Mouvement - Die ganze Welt der Neuen Musik

Jeden Donnerstag von 20.04 bis 22.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Zweieinhalb Stunden lang bietet "Mouvement" Porträts, Interviews und Berichte rund um die Neue Musik. Dazu gibt es viel klingendes Anschauungsmaterial: Studioproduktionen, Konzertmitschnitte und CD-Neuerscheinungen.

Die Sendung, deren Titel "Mouvement" sich von der Komposition Helmut Lachenmanns herleitet, ist ein Forum, das die Strömungen der zeitgenössischen Musik präsentiert, sie aber auch in Beziehung setzt zu älteren Werken aller musikalischen Epochen. In regelmäßigen Abständen laden wir Sie daher zu einer "Tour d'horizon" ein, einer Klangreise vom Mittelalter bis ins Hier und Jetzt. Nur wer sich bewegt, entdeckt Neues!

Reportage-Reihe: Meilensteine der Neuen Musik

Von 2014 bis Juli 2016 stellten wir in „Mouvement“ einmal im Monat ein Schlüsselwerk der Moderne vor – Meilensteine der Musikgeschichte wie Arnold Schönbergs Klaviersuite op. 25, György Ligetis „Atmosphères“ oder Karlheinz Stockhausens „Gesang der Jünglinge“. Die Beiträge können im Archiv nachgehört werden.

Redaktion: Nike Keisinger

Kontakt: mouvement@sr.de

Artikel mit anderen teilen