Teilnehmer einer Demonstration (Foto: Imago Images/Rainer Weisflog)

Feindbild Journalismus - Gefahr für die Pressefreiheit?

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer  

Sendung: Samstag 23.04.2022 15.20 bis 15.35 Uhr

Der 3. Mai ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Deutschland belegt im Ranking von "Reporter ohne Grenzen" nur noch Platz 13. Das liegt nicht zuletzt an körperlicher Gewalt, die Reporter und Reporterinnen auf Demonstrationen oder anderen Veranstaltungen erleben mussten.

Das Europäische Zentrum für Presse und Medienfreiheit (ECPMF) hat nun zum sechsten Mal eine Studie namens "Feindbild Journalist" herausgegeben, die belegt: 2021 ist die Zahl der Übergriffe erneut gestiegen.

Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer sprechen mit dem Direktor des ECPMF, Lutz Kinkel, über die Gründe für diese Entwicklung und welche Folgen sie hat.


Feindbild Journalismus-Gefahr für die Pressefreiheit?
Podcast [SR 2, Thomas Bimesdörfer und Michael Meyer, 22.04.2022, Länge: 18:02 Min.]
Feindbild Journalismus-Gefahr für die Pressefreiheit?


Das Bild ganz oben zeigt Teilnehmer einer Demonstration (Foto: Imago Images/Rainer Weisflog).


Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Michael Meyer, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja