Eine Ausgabe der russichen Zeitung "Nowaja Gaseta" an einem Kiosk in Sochi (Foto: IMAG/ITAR-TASS)

Putins Propaganda – Warum Russlands Bevölkerung nicht aufschreit

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Katrin Aue und Kai Schmieding  

Sendung: Samstag 09.04.2022 15.20 bis 15.35 Uhr

"Russland. Bombardiert. Die Ukraine." So titelte die russische Zeitung Nowaja Gaseta am 25. Februar, einen Tag nach Kriegsbeginn. Einen Monat später musste die Redaktion schließen. Wie so viele unabhängige Medien in Russland. Die russische Bevölkerung bekommt von den gleichgeschalteten staatlichen Medien nur noch die Kriegspropaganda aus dem Kreml geliefert. Entsprechend rekordverdächtig waren zuletzt laut Umfragen Putins Zustimmungswerte.

Über die verbliebene russische Medienlandschaft und über Wege aus der Propaganda-Blase sprechen Kai Schmieding und Katrin Aue mit Tamina Kutscher vom Internet-Medium dekoder, das unabhängigen Stimmen aus Russland und Belarus eine Plattform bietet. 


Medien Cross und Quer - die Sendung vom 9. April 2022
Podcast [SR 2, Katrin Aue und Kai Schmieding, 08.04.2022, Länge: 15:32 Min.]
Medien Cross und Quer - die Sendung vom 9. April 2022


Das Bild ganz oben zeigt eine Ausgabe der Nowaja Gaseta an einem Kiosk in Sochi (Foto: IMAG/ITAR-TASS).


Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Michael Meyer, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja