Telegram logo (Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Rafael Henrique)

Kampf gegen Hass? Telegram im Visier

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Katrin Aue und Kai Schmieding  

Sendung: Samstag 15.01.2022 15.20 bis 15.35 Uhr

Der Messengerdienst Telegram ist in manchen Ländern der Ort für die Opposition, sich gefahrlos zu vernetzen, in Belarus zum Beispiel. Aber nicht erst seit Corona ist Telegram auch ein Ort des Hasses und der Gewaltaufrufe.

Medien Cross und Quer - die Sendung vom 15.01.2022
Podcast [SR 2, Katrin Aue, Kai Schmieding, Matthias Kettemann, 14.01.2022, Länge: 15:37 Min.]
Medien Cross und Quer - die Sendung vom 15.01.2022

Reporter des NDR haben in Telegram-Kanälen oder –Gruppen in den letzten beiden Monaten 2021 fast jeden Tag einen öffentlichen Mord-Aufruf gefunden – gegen Politikerinnen, Wissenschaftler, Medienleute. Und nur in Ausnahmefällen greift Telegram ein. Jetzt fordert auch Innenministerin Nancy Faeser harte Konsequenzen für die Plattform. Als Ultima Ratio wäre sogar eine Abschaltung denkbar, so die SPD-Politikerin.

Über den schwierigen Umgang mit Telegram sprechen Kai Schmieding und Katrin Aue mit Matthias Kettemann von der Uni Innsbruck.


Das Bild ganz oben zeigt das Logo des Messengerdienstes Telegram (Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Rafael Henrique).


Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Michael Meyer, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja