Überflutete Gleise (Foto: SR)

Kühler Kopf oder heißes Herz? Wie berichten über Katastrophen?

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Es diskutieren: Isabel Sonnabend und Kai Schmieding  

Sendung: Samstag 31.07.2021 15.20 bis 15.35 Uhr

Werden die Bilder der Flut die (mediale) Debatte über den Klimawandel nachhaltig verändern? Viele Aktivistinnen und Aktivisten sind der Meinung und fordern auch vom Journalismus ein stärkeres Engagement für Ökologie-Themen. Manche sagen sogar: Aktivismus, lange Zeit sehr verpönt im Journalismus, sei bei diesem Thema kein Makel - sondern angesichts der existenziellen Bedrohung geradezu gefordert.

Wie berichten über Katastrophen?
Podcast [SR 2, Isabel Sonnabend und Kai Schmieding, 30.07.2021, Länge: 14:54 Min.]
Wie berichten über Katastrophen?

Wie lässt sich das mit medienethischen Grundsätzen vereinbaren? Was kann man besser machen in der Berichterstattung über Klimathemen? Und wo verläuft die Grenze zur "moralischen Volkserziehung" und zum Scheuklappendenken?

Isabel Sonnabend und Kai Schmieding sprechen darüber mit Bernd Ulrich, stellvertretender Chefredakteur der ZEIT, der zum Thema Klimapolitik gerade ein aktuelles Buch vorgelegt hat, das gemeinsam mit der Klima-Aktivistin Luisa Neubauer entstanden ist.


Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja