SR 2 KulturRadio: Podcast Medienwelt (Foto: SR)

Aus der Blase in die Krise? Oder: Will die Jugend Jugendmedien?

"Medien - Cross und Quer" im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Es diskutieren: Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer  

Sendung: Samstag 17.10.2020 15.20 bis 15.35 Uhr

Wer aktuell im Browser seiner Wahl nach bento.de sucht, kommt automatisch auf die Seite von "Spiegel Start". Das aufwändige und vieldiskutierte Jugendmedienprojekt aus dem Erdgeschoss des Spiegel-Verlagsgebäudes an der Hamburger Ericusspitze ist Geschichte und nach fünf Jahren und einem umfangreichen Relaunch 2019 ersetzt durch ein personell reduziertes Beratungsportal für Ausbildung, Studium und Beruf. Auch die "Zeit" hat ihr Jugendangebot "Ze.tt" inzwischen wieder als Resort in das Onlineangebot des Mutterschiffs zurückbeordert. Buzzfeed Deutschland hat inzwischen seinen Besitzer gewechselt und soll von der Ippen-Gruppe wieder zum kommerziellen Erfolg im Rahmen einer umffangreichen Portfoliostrategie geführt werden.

Was also ist los mit den jungen Medien? Warum lassen sich mit solchen Angeboten zwar Preise gewinnen, aber kein Geld verdienen bzw. keine ordentliche Zielgruppe aufbauen?

Und war früher alles besser, als Dr. Sommer noch die Deutungshoheit über die Pubertät hatte und ein Starschnitt aus der "Bravo" in fast jedem Jugendzimmer hing?

Darüber sprechen und streiten Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer. Der Berliner Medienjournalist Michael Meyer liefert Fakten und Hintergründe.

Mit Isabel Sonnabend und Thomas Bimesdörfer



Medien – Cross und Quer

samstags ab ca. 15.20 Uhr auf SR 2 KultuRadio

Die Moderatorinnen und Moderatoren informieren, diskutieren und räsonieren jede Woche über neue Trends und kontroverse Themen aus der großen weiten Welt der Medien. Immer zu zweit, immer voller Meinungsfreude und immer auch mit fundierten Fakten.

Kontakt: medien@sr.de

Team: Katrin Aue, Thomas Bimesdörfer, Stefan Forth, Manuela Schley, Kai Schmieding, Isabel Sonnabend

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja