Buchcover: John von Düffel (Foto: Dumont)

Thomas Plaul im Gespräch mit John von Düffel

„Das Wenige und das Wesentliche“ - John von Düffel

 

Der 1966 geborene promovierte Philosoph John von Düffel ist ein vielseitiger Kulturschaffender. Am Deutschen Theater in Berlin arbeitet er als Dramaturg, als Autor hat er Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays veröffentlicht. Nun hat John von Düffel ein modernes Stundenbuch verfasst, übertitelt mit „Das Wenige und das Wesentliche“. Stundenbücher sind seit dem Mittelalter existierende Gebets- und Andachtsbücher für den Laiengebrauch.


Audio

Thomas Plaul zu „Das Wenige und das Wesentliche“ - John von Düffel
Audio [SR 2, (c) SR, 21.12.2022, Länge: 04:12 Min.]
Thomas Plaul zu „Das Wenige und das Wesentliche“ - John von Düffel


John von Düffels Stundenbuch geht in 14 Stunden, sprich in 14 Kapiteln, der Frage nach, wie wir angesichts der Krisen – vor allem der Klima- und Ressourcenkrise –,  in Zukunft glücklich leben beziehungsweise überhaupt überleben können.

Ein nachdenkliches und nachdenklich machendes Buch in Prosaform. Thomas Plaul stellt Ihnen das ungewöhnliche Buch im Gespräch mit dem Autor vor.


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja