Buchcover: Jan Faktor - Trottel (Foto: KiWI)

Buchtipp: Jan Faktor: „Trottel“

  20.09.2022 | 12:42 Uhr

Er hat es mal wieder geschafft: Jan Faktor steht auch diese Jahr auf der Shortliste des Deutschen Buchpreises, mit seinem neuen Roman "Trottel". Im Mittelpunkt das Leben eines jungen tschechischen Schriftstellers - der "Trottel" - in dem immer alles anders kommt als gedacht.

Nachdem der Schriftsteller Jan Faktor 2010 mit seinem Kindheits- und Entwicklungsroman „Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder im Reich des Heiligen Hodensack-Bimbams von Prag“ auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises gelandet ist, hat es auch sein neuster Roman auf die diesjährige Shortlist geschafft. Der trägt den Titel "Trottel" und ist eine Art literarische Fortsetzung. Michael Braun stellt den Roman vor.

Buchtipp: Jan Faktor: "Trottel"
Audio [SR 2, (c) SR / Michael Braun, 20.09.2022, Länge: 05:17 Min.]
Buchtipp: Jan Faktor: "Trottel"


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja