Literatur im Gespräch: Theresia Enzensberger - „Auf See“

Theresia Enzensberger „Auf See“

Lesung und Gespräch

Sally Charell Delin  

Sendung: Mittwoch 07.09.2022 19.15 bis 20:00 Uhr

Yada wächst als Bürgerin einer schwimmenden Stadt in der Ostsee auf. Ihr Vater, ein libertärer Tech-Unternehmer, hat die Seestadt als Rettung vor dem Chaos entworfen, in dem die übrige Welt versinkt. Doch in den Jahren seit ihrer Gründung ist der Glanz vergangen, Algen und Moos überwuchern die einst spiegelnden Flächen. Yadas Vater fürchtet, auch sie könne das Schicksal ihrer Mutter ereilen, die vor ihrem Tod an einer rätselhaften Krankheit litt. Und dann macht Yada eines Tages eine Entdeckung, die alles ins Wanken bringt. Ein Roman über die utopischen Versprechen neuer Gemeinschaften und die Frage, wie wir leben wollen.

Die Autorin:

Theresia Enzensberger, geboren 1986, studierte Film und Filmwissenschaft am Bard College in New York. Sie lebt in Berlin und schreibt als freie Autorin unter anderem für die F.A.Z., Monopol und DIE ZEIT. 2017 erschien ihr Debütroman „Blaupause“, der mit der Alfred-Döblin-Medaille ausgezeichnet wurde. „Auf See“ ist ihr zweiter Roman.


Die Sendung ist nachhörbar auf SR2.de und in der ARD Audiothek:


Vorschau

14. September: Das Magazin

21. September: Die Verleihung des Eugen Helmlé Übersetzerpreis 2022

28. September: Das Magazin

5. Oktober: Nicolas Mathieu zu "Connemara"

12. Oktober: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja