Cover Judith Hermann - Daheim (Foto: S. Fischer Verlag)

Judith Hermann: „Daheim“

Literatur im Gespräch

mit Sally-Charell Delin  

Sendung: Mittwoch 19.05.2021 19.15 bis 20:00 Uhr

Sie hat ihr früheres Leben hinter sich gelassen, ist ans Meer gezogen, in ein Haus für sich. Ihrem Exmann schreibt sie kleine Briefe, in denen sie erzählt, wie es ihr geht, in diesem neuen Leben im Norden. Sie schließt vorsichtige Freundschaften, beginnt eine Affäre und fragt sich, ob sie an diesem Ort heimisch werden könnte. Judith Hermann erzählt von einer Frau, die vieles hinter sich lässt, Widerstandskraft entwickelt und in der intensiven Landschaft an der Küste eine andere wird. Sie erzählt von der Erinnerung. Und von der Geschichte des Augenblicks, in dem das Leben sich teilt, eine alte Welt verlorengeht und eine neue entsteht.

Die Autorin:

Judith Hermann, 1970 in Berlin geboren, wurde mit ihrem Debüt „Sommerhaus, später“ im Jahr 1998 schlagartig bekannt. In den folgenden Jahren erschienen weitere Erzählungen und ihr erster Roman „Aller Liebe Anfang“. Für ihr Werk wurde Judith Hermann mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Die Autorin lebt und schreibt in Berlin. Im Frühjahr 2021 erschien ihr zweiter Roman „Daheim“, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist.


Die Sendung ist nachhörbar auf SR2.de und in der ARD Audiothek.


Vorschau

26. Mai: Das Magazin

2. Juni: Björn Stephan über „Nur vom Weltraum aus ist die Erde blau“ – aus dem ARD Forum Leipzig

9. Juni: Das Magazin

16. Juni: Thea Dorn, „Trost. Briefe an Max“, Mitschnitt vom 3. Juni 2021 im Rahmen des Festivals erLESEN!

23. Juni: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja