Orlando Mardones - Mensch, du lebst noch (Foto: Verlag Edition AV)

Orlando Mardones "Mensch, du lebst noch!"

Literatur im Gespräch

mit Tilla Fuchs  

Sendung: Mittwoch 02.12.2020 19.15 bis 20:00 Uhr

Die Geschichte von Orlando Mardones lässt einen nicht mehr los: In nüchternen Sätzen beschreibt er, wie er in großer Armut und ohne Eltern auf dem Land in seiner Heimat Chile groß wird. Nach dem Tod seiner Großmutter ist er ganz auf sich allein gestellt.

Es ist das Jahr 1955, er ist neun Jahre alt und schlägt sich durch, gleich einem lateinamerikanischen Oliver Twist. Schließlich findet er Arbeit beim Energieversorger ENDESA. Mardones politisiert sich und organisiert sich gewerkschaftlich, es ist die Zeit Salvador Allendes, des 1970 demokratisch gewählten linken Präsidenten, der den Arbeitern mehr Rechte verspricht und die Lebensbedingungen vieler Menschen verbessern möchte.

Doch am frühen Morgen des 11. September 1973 putschten General Augusto Pinochet und das Militär gegen die Regierung, die, auch durch die Intervention der CIA, in eine tiefe Krise geraten war. Salvador Allende nimmt sich das Leben.

Orlando Mardones und seine Genossen halten eine letzte – zu diesem Zeitpunkt bereits illegale - Gewerkschafterversammlung ab. Am nächsten Morgen wird er festgenommen und in ein Foltergefängnis verschleppt.

In seinem kurzen, eindringlichen Text erzählt Mardones sowohl seine eigene Geschichte als auch einen entscheidenden und tragischen Ausschnitt aus der Geschichte seines Landes, den zu vergegenwärtigen, unerlässlich ist.


Literatur im Gespräch ist auch nachhörbar in der SR-Mediathek.


Vorschau

9. Dezember: Das Magazin

16. Dezember: Roman Ehrlich

23. Dezember: Das Magazin

30. Dezember: Jörg Bong alias Jean-Luc Bannalec und seine Bretagne-Krimis


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja