Marion Poschmann zu "Nimbus"

Marion Poschmann zu "Nimbus"

Literatur im Gespräch

mit Peter König  

Sendung: Mittwoch 04.11.2020 19.15 bis 20:00 Uhr

Mitschnitt der Lesung vom 22. Oktober 2020 im Filmhaus Saarbrücken

Nimbus, die dunkle Wolke, ist eine Erscheinung aus Schwung, Pracht, Weite, und doch gehört sie dem Formlosen, Ungreifbaren. Sie entfaltet Wirkung, sie bestimmt die Atmosphäre, zugleich entzieht sie sich, bleibt unbeherrschbar.

In ihrem neuen Gedichtband "Nimbus" hat Marion Poschmann ihre Dichtkunst noch weiter verfeinert – mit Gedichten über die globalen Verheerungen der Natur, über flirrende Farbeindrücke, Phantasie-Reisen nach Sibirien und "Stadtschamanen".  Es sind Gedichte, die vom irreversiblen zerstörerischen Eingriff des Menschen in die Natur erzählen und zugleich der noch nicht verschwundenen Magie der einzelnen Naturphänomene zu sinnlicher Präsenz verhelfen.

Die Autorin:

Marion Poschmann, 1969 in Essen geboren, studierte Germanistik und Slawistik und lebt heute in Berlin. Für ihre Prosa und Lyrik wurde sie vielfach ausgezeichnet. Zuletzt mit dem Lyrikpreis "Orphil" und dem "Hölty-Preis". Beide Preise erhielt sie für ihr lyrisches Gesamtwerk, unter besonderer Hervorhebung ihres jüngsten Gedichtbandes "Nimbus".


Literatur im Gespräch ist auch nachhörbar in der SR-Mediathek.


Vorschau

11. November: Das Magazin

18. November: Klaas Huizing zu "Das Testament der Kühe"

25. November: Das Magazin

2. Dezember: Roman Ehrlich zu "Malé"

9. Dezember: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja