Anne Weber: "Annette, ein Heldinnenepos"

Annette, ein Heldinnenepos

Literatur im Gespräch

mit Tilla Fuchs  

Sendung: Mittwoch 29.07.2020 19.15 bis 20:00 Uhr

Ein Leben, das besungen werden muss

Wer ist Anne Beaumanoir, genannt Annette? Anne Weber widmet der mutigen Bretonin ein Buch, mehr noch, ein Epos in Versform, das aber nie schwer oder komplex daherkommt, sondern -  im Gegensatz zur packenden, teils tragischen Lebensgeschichte von Annette - beinahe leichtfüßig und spielerisch.

Anne Beaumanoir trat im besetzten Frankreich dem kommunistischen Widerstand bei und riskierte ihr Leben, in den 1950er Jahren engagierte sie sich für ein freies Algerien und kam ins Gefängnis. Mit heute 96 Jahren lebt Anne Beaumanoir in der Bretagne und im südfranzösischen Dieulefit, wo sie mit der Autorin Anne Weber zusammentraf.

Anne Weber hält ihre Rede an die Abiturientinnen und Abiturienten (Foto: Becker und Bredel)

Die Autorin:


Anne Weber, *1964 in Offenbach, lebt seit 1983 als Schriftstellerin und Übersetzerin in Paris. Ihre Werke, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurden, etwa oder "Tal der Herrlichkeiten"/ "Vallée des merveilles" (2012), "Ahnen"/"Vaterland" (2015) oder "Kirio" (2017) verfasst sie sowohl in deutscher, als auch in französischer Sprache.

Literatur im Gespräch ist auch nachhörbar auf SR2.de.


Vorschau

5. August: Das Magazin

12. August: Ronya Othmann mit "Die Sommer"

19. August: Das Magazin


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja