Arnfrid Astel (Foto: SR)

Arnfrid Astel

Literatur im Gespräch

Moderation: Peter König  

Sendung: Dienstag 12.03.2019 20.04 bis 21:00 Uhr

Es gibt dich
gar nicht mehr.
Aber ich
rede mit dir
wie mit Gott.“

Hans Arnfrid Astel, „Jambe(n) & Schmetterling(e) oder Amor & Psyche. Eine Schmetterlingskunde, Verlag Das Wunderhorn 1993

Erinnerungen an den Dichter Arnfrid Astel, der am 12. März 2018 gestorben ist.

Arnfrid Astel war ein bekannter Dichter, hochgebildet, streitbar, humorvoll. Über 30 Jahre lang, von 1967 bis 1998 hat er die Literaturredaktion des Saarländischen Rundfunks geleitet. Vor einem Jahr, am 12. März 2018, ist er im  Alter von 84 Jahren in Trier gestorben. Anlässlich seines 1. Todestages erinnern wir an ihn in Literatur im Gespräch: Zu hören ist die brillante Trauerrede, die die Autorin Sybille Knauss bei einer Gedenkstunde für Arnfrid Astel am 13. April vergangenen Jahres auf dem Halberg gehalten hat.

Außerdem wird er selbst zu Wort kommen, denn in den Archiven des Saarländischen Rundfunks sind seine Stimme und seine Gedichte gespeichert: Arnfrid Astel liest aus seinem Gedichtband „Das Spektrum gibt dem Augenblick die Sporen“, veröffentlicht 2011 im Gutleut Verlag, eine Aufzeichnung vom 4. April 2011 im Saarländischen Künstlerhaus.


Nächste Sendung

19. März: Deutscher Hörbuchpreis


Vorschau

26. März: Jaroslav Rudiš mit "Winterbergs letzte Reise"

2. April: Christian Berkel mit "Der Apfelbaum“

9. April: Svenja Gräfen: „Freiraum“


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-ModeratorInnen sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch.

alle 14 Tage im Wechsel mit:

Literatur im Gespräch – Das Magazin

Rezensionen neuerschienener belletristischer Bücher, Gespräche zu aktuellen Literaturthemen und feuilletonistische Beiträge rund um die Welt der Literatur sind Thema in unserem Magazin. Dabei nehmen wir auch die regionale Szene in den Fokus. In jeder Sendung empfehlen wir außerdem ein aktuelles Hörbuch im SR 2-HörbuchTipp.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja