Nora Gomringer  (Foto: Nora Gomringer)

Nora Gomringer: "Ich bin doch nicht hier, um sie zu amüsieren!"

Literatur im Gespräch

Moderation: Peter König  

Sendung: Dienstag 15.01.2019 20.04 bis 21:00 Uhr

Der Geist ist elastisch, die Sprache ein Spiel und das müssen sie auch sein für die Dichterin Nora Gomringer (*1980). Im Dezember hat die gebürtige Neunkircherin in der Sparte 4 in Saarbrücken eine Lyrikperformance gezeigt: "Ich bin doch nicht hier, um sie zu amüsieren!", so der Titel der Veranstaltung.

Gomringers Gedichte sind ein Griff mitten hinein ins Leben, es geht um das Besondere im Alltag, um Krankheiten, um Monster, von denen manche sogar existieren, um Gott, um die Welt. Für die Tochter des berühmten Lyrikers Eugen Gomringer, die wie das Mädchen im Märchen von den sieben Raben mit sieben Brüdern aufgewachsen ist, ist es "so normal über Literatur zu sprechen, wie für andere die Diskussion darüber, welches Würstchen auf den Grill kommt".

Die umtriebige Dichterin leitet eines der größten Künstlerhäuser Deutschlands, die Villa Concordia in Bamberg. Seit 2018 ist sie Jurorin des Bachmann-Preises, mit dem sie 2015 selbst ausgezeichnet wurde. Nora Gomringer hat acht Lyrik-Bände vorgelegt, plant gerade eine Ausstellung, vertont Dorothy Parker und ist viel in den sozialen Netzwerken unterwegs.

"Ich bin doch nicht hier, um sie zu amüsieren!" Ein garantiert amüsanter Abend.

Mitschnitt der Veranstaltung vom 7. Dezember 2018 in der Sparte 4, Saarbrücken


Mehr über Nora Gomringer:

Das Saarbrücker Gespräch
Nora Gomringer
Im Saarbrücker Gespräch vom 21. Dezember hat SR-Redakteurin Barbara Renno bereits ausführlich mit Nora Gomringer gesprochen. Jetzt auch zum Nachhören per Podcast!


Literatur im Gespräch

Woher nehmen sie ihre Inspiration? Welche Rolle spielt die Literatur in ihrem Alltag? Was sind ihre Themen und wie setzen sie sie literarisch um? SR 2-Moderatoren sprechen mit Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben und Leben, senden Auszüge aus aktuellen Romanen, Erzählungen, Essays oder Gedichten, bringen Literatur ins Gespräch. Dienstags von 20.04 bis 21.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio und danach sieben Tage lang in der SR-Mediathek.

Redaktion: Tilla Fuchs

Kontakt: literatur-im-gespraech@sr.de