Eine Darstellung der Kreuzigung von Jesus Christus im Wald bei Reyersviller (Foto: Wolfgang Drießen)

Gedanken zur Karwoche 2022

Texte zur Karwoche auf SR 2 KulturRadio

Harald Müller-Baußmann  

16. April 2022: Gedanken zur Karwoche
Jesus, du Trost der Trauernden
Karsamstag ist und bleibt für die gläubig wartenden Christinnen und Christen der Tag der Trauer und der Hoffnung auf Zuspruch aus einer ganz anderen Wirklichkeit. Der abschließende Text zur Karwoche von Harald Müller-Baußmann.

14. April 2022: Gedanken zur Karwoche
Jesus, du Brot, von dem wir leben
Die Bedeutung des Brotes ist in der Heiligen Messe nicht hoch genug einzuschätzen. Christen glauben, dass in der Wandlung Jesus Christus tatsächlich unter uns ist. Ein Text zur Karwoche von Harald Müller-Baußmann.

13. April 2022: Gedanken zur Karwoche
Jesus, du guter Hirte
Der Hirte beschützt die Schafe vor Gefahren. Er liebt die Natur. Und weiß, was gut ist für seine Schutzbefohlenen. "Jesus, du guter Hirte" ist für den Theologen Harald Müller-Baußmann deswegen ein zutiefst beruhigender Satz.

12. April 2022: Gedanken zur Karwoche
Jesus, du Freund der Sünder
"Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein", so lautet ein Bibelwort aus dem Munde von Jesus Christus. "Geh hin und sündige fortan nicht mehr" war vor 2000 Jahren sein Rat an eine Sünderin. Ein gutes Beispiel für die Barmherzigkeit des Heilands, meint der Theologe Harald Müller-Baußmann.

11. April 2022: Gedanken zur Karwoche
Jesus, du unsere Hoffnung
Ein sehr persönliches Erlebnis hat den Theologen Harald Müller-Baußmann geprägt: Er setzte anlässlich einer Operation seine Hoffnung auf Jesus Christus - und wurde nicht enttäuscht.


Ein Thema in der Sendung "Der Vormittag" vom 11.04.2022 bis zum 16.04.2022 auf SR 2 KulturRadio. Das Bild ganz oben zeigt eine Darstellung der Kreuzigung von Jesus Christus im Wald bei Reyersviller (Foto: Wolfgang Drießen).


LebensZeichen

Samstags um ca. 10.55 Uhr auf SR 2 KulturRadio

LebensZeichen stellt (sich) Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wie gestalte ich mein Leben (auch in Krisen)? Was ist der Sinn?

Partner von SR 2 KulturRadio: Bistum Trier
"LebensZeichen" - die Beiträge zum Nachlesen
Das Bistum Trier stellt die Texte der Sendung "LebensZeichen" auch online.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja