Porträt von Willi Graf (Foto: Oliver Buchholz/SR)

Aufpassen. Erkennen. Nein sagen.

Lebenszeichen

Von Wolfgang Drießen  

Sendung: Samstag 13.10.2018 10.55 bis 11.00 Uhr

Am 12. Oktober 1943 wurde Willi Graf aus Saarbrücken von den Nazis ermordet, weil er Mitglied der Widerstandsbewegung "Weiße Rose" um die Geschwister Scholl war.

"Aufpassen. Erkennen. Nein sagen“ - dieses Motto ihres Bruders haben Grafs Schwestern Mathilde und Anneliese an die jüngeren Generationen weiter gegeben.


LebensZeichen

Samstags um ca. 10.55 Uhr auf SR 2 KulturRadio

LebensZeichen stellt (sich) Fragen des Lebens: Woher komme ich? Wohin gehe ich? Wie gestalte ich mein Leben (auch in Krisen)? Was ist der Sinn?

Partner von SR 2 KulturRadio: Bistum Trier
"LebensZeichen" - die Beiträge zum Nachlesen
Das Bistum Trier stellt die Texte der Sendung "LebensZeichen" auch online.

Artikel mit anderen teilen