Eine Person sitzt in einem Rollstuhl. (Foto: picture alliance / dpa | Sebastian Gollnow)

Weggesperrt und ruhiggestellt - Serbiens vergessene Kinder

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Peter Weitzmann  

Sendung: Dienstag 14.09.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Wenn Vladimir aus der Nähe von Belgrad zurück ins Heim Trbunje in Südserbien muss, dann weint er und wehrt sich mit Händen und Füßen. Der junge Mann hat eine geistige Behinderung und sein Vater unternimmt alles Menschenmögliche, um seinen Sohn anderswo unterzubringen. Das scheint unmöglich, denn in Serbien gibt es keine soziale und finanzielle Unterstützung für Familien mit Kindern mit Behinderungen. Die Heime hingegen bekommen Geld für jeden Betreuten und haben sehr viel Macht. Sie entscheiden sogar über das Besuchsrecht der Eltern. Hinzu kommen skandalöse Bedingungen.

"Serbiens vergessene Kinder", so heißt der Bericht über Heime für Menschen mit Behinderung der viele Menschen in Serbien erschüttert. Die amerikanische Menschenrechtsorganisation "Disability Rights International" untersuchte acht Einrichtungen in Serbien, in denen rund 780 Menschen leben. "Es ist die Hölle", wird ein Mitarbeiter zitiert und der Bericht spricht teilweise von regelrechter Folter. Kinder mit schwerer Behinderung werden nicht behandelt, sondern mit Medikamenten ruhiggestellt, teilweise liegen sie in vergitterten Betten, ohne Therapie oder Bewegung. Hinzukommen verdreckte oder fehlende Toiletten, mit Blut und Fäkalien stark verschmutzte Matratzen, überbelegte Räume und wenig und schlechtes Essen. In einem Heim wurden Salat, Hauptgang und Nachtisch einfach zu einem Brei vermatscht.

Von Vladimir gibt es Fotos, die ihn nackt auf dem Bett zeigen, auch der Vorwurf sexualisierter Gewalt durch Mitbetreute steht im Raum. Sein Vater kritisiert die Zustände auch öffentlich, doch wer das tut kann im autokratisch regierten Serbien Probleme bekommen.

Ein weiteres Thema im europäischen Magazin "Kontinent" am 14. September ist die anstehende Parlamentswahl in Russland.


Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
und auf Antenne Saar
(Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja