Queen Elisabeth II und ihr Gemahl Prinz Philip vor ein paar Jahren (Foto: picture alliance / dpa / Andy Rain)

Trauer statt großer Feier zum 100. Geburtstag

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Peter Weitzmann  

Sendung: Dienstag 15.06.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Die Royals nach dem Tod von Prinz Philip

Seit dem 9. April ist die Queen alleine. Elisabeth II. muss den Tod ihres Ehemanns verkraften, mit dem sie 73 Jahre lang verheiratet war. In diesen Tagen wäre Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, 100 Jahre alt geworden.

Die Royals nach dem Tod von Prinz Philip
Podcast [SR 2, Peter Weitzmann, 10.06.2021, Länge: 39:47 Min.]
Die Royals nach dem Tod von Prinz Philip

Für viele Briten war er eine Konstante und für die Queen sicherlich ihre wichtigste Stütze. Ihr persönlicher Verlust rückt aber auch nochmal das Leben der Queen, die mittlerweile selbst 95 Jahre alt ist, in den Mittelpunkt. Die Frage wie es nach ihr weitergehen kann, ist für "die Firma" - wie die Windsors sich angeblich selbst bezeichnen - von existenzieller Bedeutung.

Das Zerwürfnis mit dem populären Prinz Harry und seiner Frau Meghan, das von Rassismusvorwürfen begleitet war, hat der Monarchie geschadet. Vielleicht ist die Geburt der jüngsten Queen-Ur-Enkelin, die den Namen Lilibet tragen soll, eine Annäherung von Seiten Harry und Meghan. Lilibet ist ein Kosename der Queen, dessen Verwendung durch die frischgebackenen Eltern aber auch als herablassend verstanden werden könnte.

Im europäischen Magazin "Kontinent" am 15. Juni geht es auch ausführlich um Flüchtlinge und Migranten im Westen Rumäniens.


Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar. Das Bild ganz oben zeigt Queen Elisabeth II und ihren Gemahl Prinz Philip (Archivfoto: picture alliance / dpa / Andy Rain).


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
und auf Antenne Saar
(Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja