Die Flagge Polens (Foto: Pixabay/zibik)

40 Jahre Solidarność – Wie eine Bewegung Polen verändert und spaltet

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Peter Weitzmann  

Sendung: Dienstag 01.09.2020 19.15 bis 20.00 Uhr

40 Jahre nach der Zulassung der ersten echten Gewerkschaft im damaligen "Ostblock" entzweit die Erinnerung an die Solidarność-Zeit Polen. Das wird nicht zuletzt an der Symbolfigur jener Jahre deutlich, an Lech Walesa. Vor allem politisch eher rechts orientierte Polen, darunter viele Anhänger der Regierungspartei PiS, lassen kein gutes Haar am Streikführer, Nobelpreisträger und Präsidenten. Es geht dabei um das Erbe der Bewegung, deren Gesicht er war und um die Frage, ob der am Ende friedliche Wandel, das überaus seltene Beispiel eines Systemwechsels ohne Blutvergießen war oder vielleicht doch ein großer Schwindel und Verrat.

Die PiS verkündet, dass erst jetzt mit ihr die wahre Wende begonnen habe, das Nachkriegspolen mit seiner postkommunistischen Kumpanei und seinen faulen Kompromissen überwunden werde; angebliche alte Seilschaften in Gerichten und anderswo inklusive.

Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
(
Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Jochen Marmit, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja