Die Flagge Italiens (Foto: dpa)

Viel mehr Demokratie wagen - Wie sich Italien nach 1968 verändert hat

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Sabine Ertz  

Sendung: Dienstag 11.02.2020 19.15 bis 20.00 Uhr

"Mehr Demokratie wagen" war die Losung von Willy Brandt als Bundeskanzler 1969. Fast gleichzeitig startete Italien in ein mindestens genauso wagemutiges Jahrzehnt: Beim "heißen Herbst" 1969 streikten Arbeiter und Studenten, Ausgangspunkt war Turin – ein Aufbruch. Dann der Anschlag auf der Piazza Fontana in Mailand, den Anarchisten zugeschrieben, aber ausgeführt von Faschisten.

Während im Rom der 1970er Straßenkämpfe tobten, versuchte ein junger Mann auf Sizilien unter dem Eindruck des neuen Jahrzehnts den Kampf gegen die Mafia. Doch die Bewegung erreichte den Höhepunkt – und ihr Ende: Die Studentenproteste in Bologna 1977 wurden gewaltsam niedergeschlagen. Und die Ermordung des Politikers Aldo Moro durch eine linksradikale Gruppierung in Rom war dann wirklich eine Zäsur. Die Geschichte eines wilden Jahrzehnts, erzählt anhand von Städten.


Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
(
Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Jochen Marmit, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja