Der Hafen von Rijeka (Foto: SR)

Europäische Kulturhauptstadt 2020 – Rijeka

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Sabine Ertz  

Sendung: Dienstag 07.01.2020 19.15 bis 20.00 Uhr

Gemeinsam mit der Stadt Galway in Irland ist die kroatische Stadt Rijeka Europäische Kulturhauptstadt 2020.

Beide Kulturhauptstädte wollen wir Ihnen in "Kontinent – das europäische Magazin" im Januar vorstellen. Beginnen wollen wir mit Rijeka.

Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens, gelegen an der Kvarner Bucht. Die Lage und ihr Hafen haben die Stadt geprägt, mutmaßlich seit den Anfängen in der Steinzeit. Doch auch die jüngere Geschichte war bewegt.

Rijeka, Kulturhauptstadt 2020
Streit um Titos Yacht
Neben dem irischen Galway hat die kroatische Hafenstadt Rijeka die Ehre, den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2020 zu tragen. Dort liegt die Yacht des 1980 verstorbenen Diktators Tito vor Anker. Nun soll das Gefährt zum Museum umgebaut werden - gegen den Widerstand kroatischer Nationalisten.

Im 20. Jahrhundert gehörte Rijeka zu sieben verschiedenen Staaten – vom Habsburger Reich über Italien und Jugoslawien bis zur heutigen Republik Kroatien. Von 1924 bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges war Rijeka sogar geteilt - durch eine meterhohe Mauer, die die Stadt in zwei Teile trennte. Ein Teil gehörte zu Italien, der andere zum damaligen Königreich Jugoslawien.

Rijeka ist europäische Kulturhauptstadt 2020 – offizielle Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres ist am 1. Februar. Stolz darauf, offen zu sein für die Welt, multikulturell, Heimat vielfältiger Musikstile und im sozialistischen Teil Europas Wiege von Rock ´n Roll und Punk-Musik.

Das Leitmotiv des Hauptstadtjahres heißt "Luka razlicitosti", also "Hafen der Vielfalt". Mit diesem Motto will man in mehr als 600 Programmpunkten die beiden prägenden Aspekte verbinden: Den wichtigen Hafen und die Weltoffenheit.

Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
(
Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Jochen Marmit, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja