Flüchtlinge stehen im Flüchtlingslager in Idomeni an der Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien am Grenzzaun.  (Foto: dpa/Michael Kappeler)

Pushbacks und Gewalt - Vom Umgang mit Migranten auf der Balkanroute

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Peter Weitzmann  

Sendung: Dienstag 18.06.2019 19.15 bis 20.00 Uhr

Auch illegale Einwanderer haben Rechte. Internationale Abkommen regeln, dass ihnen ein geregeltes Asylverfahren zusteht und dass im Fall einer Ablehnung ihre Abschiebung im Rahmen eines gesetzlich geregelten Verfahrens erfolgen muss.

Recherchen des ARD-Studios Wien haben ergeben, dass diese Rechte entlang der so genannten "Balkanroute" massenhaft missachtet werden - in Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro oder Nordmazedonien. Auch Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International bemängeln, dass Menschen regelmäßig an inoffiziellen Grenzübergängen ohne geregeltes Verfahren zurückgeschickt werden, teilweise mit Gewalt. Die Behörden der Länder weisen solche Vorwürfe konsequent zurück. Die Flüchtenden berichten aber immer wieder über so genannte "Pushbacks" und über gewalttätige Übergriffe durch die Polizei. Dass auch das EU-Land Kroatien im Verdacht steht, illegal Menschen nach Bosnien abzuschieben, ist dabei politisch besonders brisant.

Ende April ist es Journalisten zum ersten Mal gelungen, mit der Kamera dabei zu sein. Ein Team des Schweizer Fernsehens SRF filmte, wie eine größere Gruppe von Menschen von kroatischen Polizisten in Richtung Bosnien geschoben wird und konnte unmittelbar nach dem Vorfall mit den Betroffenen reden. 

Zu hören auf SR 2 KulturRadio und AntenneSaar.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
(
Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Jochen Marmit, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen