Stefan Danziger (Foto: Pressefoto)

Einmal Berlin bitte

Die KabarettZeit im langen Samstag

 

Sendung: Samstag 17.12.2022 16.20 bis 16.40 Uhr

Wenn sich jemand wie Stefan Danziger mit Geschichte beschäftigt, dann wird es vor allem eines: lustig. Was nicht heißt, dass es nicht auch den ein oder anderen Erkenntnisgewinn gibt und sei es, warum der Nikolaus Geschenke bringt, wobei Danzigers Interpretation da doch sehr eigenwillig, ja gewagt ist… Als Stadtführer in Berlin jedenfalls hat er offenbar viel schräges Zeug erlebt und davon erzählt er in seinem Programm „Was machen Sie eigentlich tagsüber“, Ausschnitte daraus hat er im Gesellschaftsabend gespielt.

Stefan Danziger, in der DDR geboren, in der Sowjetunion groß geworden, in Berlin im Wedding im neuen Jahrtausend gestrandet. Hat Geschichte studiert, arbeitet(e) als Stadtführer und als Moderator im Quatsch Comedy Club. Kann also reden, auf deutsch, auf russisch, auf jiddisch und auf englisch, nur nicht gleichzeitig, obwohl er manchmal dicht dran ist. Und hat auch einen klugen Hintergrund zu seinem „Gebabbel“ – nicht nur, wenn er beispielsweise die Herkunft von Begriffen wie „meschugge“ oder „Guten Rutsch“ erklärt. Nachdem er 2017 gleich doppelt mit der Sankt Ingberter Pfanne ausgezeichnet wurde, war er 2018 zu Gast im SR Gesellschaftsabend Nr. 265. Aktuell ist er mit seinem neuen, zweiten Soloprogramm unterwegs: Dann isset halt so!

www.stefan-danziger.de



KabarettZeit

Samstags ab ca. 16.20 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendung für Freunde "denkwürdiger" Unterhaltung. Wir präsentieren Ihnen alte und neue Kabarett-Größen, Hoch- und Niederkomiker, außerdem Comedy und Satire.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt: kabarettzeit@sr.de

Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio alle paar Wochen samstags im "Gesellschaftsabend" und zum Wochenende in "Brunners Welt".

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja