Gabriel Vetter beim Salzburger Stier (Foto: Thomas Züger)

Ein Geisterkonzert

Die KabarettZeit im langen Samstag

Moderation: Steffen Kolodziej  

Sendung: Samstag 22.08.2020 16.20 bis 16.40 Uhr

Gabriel Vetter, Salzburger-Stier-Preisträger 2006 und Stier-Präsentator 2017, über das Menschbleiben unter Eidgenossen.

                                 

Gabriel Vetter gilt als Ausnahmetalent in der Slam Poesie: 1983 in Schaffhausen geboren, setzt er sich 2004 beim größten Dichterwettbewerb Europas, dem „German International Poetry Slam“, gegen 100 Konkurrenten durch. Außerdem wird er 2006 mit dem renommierten „Salzburger Stier“ ausgezeichnet. Zusammen mit Lars Ruppel, Sebastian 23 und Felix Römer bildet er die erste deutschsprachige Poetry-Slam-Boyband „SMAAT“. Das Poeten-Kollektiv gewinnt 2007 die Poetry-Slam-Meisterschaften. 2008 erhält Gabriel Vetter das Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin. Er schreibt Zeitungskolumnen, Hörspiele, Theatertexte und Gags für eine TV-Satire-Sendung.

Ausschnitte aus seinem zweiten Soloprogramm „Menschsein ist heilbar“ hatte er bei seinem bislang einzigen Auftritt im Gesellschaftsabend im September 2011 präsentiert.                                                                                 

Im Netz: www.drehundangel.ch


KabarettZeit

Samstags ab ca. 16.20 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die gut zwanzigminütige Sendung für die Freunde "denkwürdiger" Unterhaltung. Wir präsentieren Ihnen alte und neue Kabarett-Größen, Hoch- und Niederkomiker, Ausschnitte aus Kabarettprogrammen auch aus SR-eigenen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem "Gesellschaftsabend"; außerdem Comedy und Satire.

Redaktion: Steffen Kolodziej
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt: kabarettzeit@sr.de

Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio alle paar Wochen samstags im "Gesellschaftsabend" und zum Wochenende in "Brunners Welt".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja