Rainald Grebe (Foto: rbb/Gesa Simons)

Von der Berliner Republik nach Albanien

Die KabarettZeit im langen Samstag

Moderation: Steffen Kolodziej  

Sendung: Samstag 16.11.2019 16.20 bis 16.40 Uhr

Rainald Grebe und die Kapelle der Versöhnung: Albanien.                                 

Rainald Grebe gibt seit 1989 regelmäßig Konzerte als Solist, mit der Kapelle der Versöhnung und dem Orchester der Versöhnung. Außerdem entwickelt und inszeniert er seine eigenen Theaterstücke an den renommiertesten Bühnen der Republik. So hat er u.a. schon am Maxim Gorki Theater Berlin, am Centraltheater Leipzig, am Thalia Theater Hamburg, am Staatsschauspiel Hannover, am Schauspiel Köln, und an der berliner Schaubühne gearbeitet.

Abgesehen davon ist er immer wieder mit Soloprogrammen unterwegs: zuletzt unter dem Titel „Das Elfenbeinkonzert“. Ein neues, „Das Münchhausenkonzert“, ist in Vorbereitung und wird im Februar 2020 Premiere haben.

Im Dezember wird noch an ein paar Terminen in Halle das „mechanische Theater nebst Wunderkammer“ „Die Weltmaschine“ zu sehen sein.

Im Sommer 2019 hatte Grebe noch seine Kapelle der Versöhnung zusammengetrommelt: für eine kleine Tour und eine neue CD: "Albanien".

Weitere Informationen: www.rainald-grebe.de


KabarettZeit

Samstags ab ca. 16.20 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die gut zwanzigminütige Sendung für die Freunde "denkwürdiger" Unterhaltung. Wir präsentieren Ihnen alte und neue Kabarett-Größen, Hoch- und Niederkomiker, Ausschnitte aus Kabarettprogrammen auch aus SR-eigenen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem "Gesellschaftsabend"; außerdem Comedy und Satire.

Redaktion: Steffen Kolodziej
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt: kabarettzeit@sr.de

Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio alle paar Wochen samstags im "Gesellschaftsabend" und zum Wochenende in "Brunners Welt".

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja