Simone Solga  (Foto: SR)

Zum Weltfrauentag

Die KabarettZeit im langen Samstag

Moderation: Steffen Kolodziej  

Sendung: Samstag 09.03.2019 16.20 bis 16.40 Uhr

Im Februar erst war sie zu Gast im Gesellschaftsabend: Simone Solga. Und hat sich bei der Gelegenheit auch zum Thema "Frau in der modernen Gesellschaft in Deutschland" geäußert…

Simone Solga, in Leipzig aufgewachsen, gelernte Buchhändlerin und studierte Schauspielerin, war im Mai 1990 die erste ostdeutsche Kabarettistin bei Hildebrandts "Scheibenwischer" und folgte, mangels weiblicher Einsatzkräfte an der "Münchner Lach - & Schießgesellschaft", 1995 dem Ruf an die Isarmetropole. Wo sie heiter und ambitioniert bis 2000 im dortigen namhaften Ensemble arbeitete.

Im Jahr 2000 erstellte sie "auf Anraten einiger Kollegen und/oder Freunde" ihr erstes Solo-Kabarettprogramm; seitdem sind etliche weitere gefolgt – und auch die wichtigsten Auszeichnungen der Branche: der Salzburger Stier, der deutsche Kleinkunstpreis des mainzer Unterhauses u. a.

Am 4. Mai 2018 hatte sie in Halle an der Saale – mit einem neuen Programm – den Eröffnungsabend des Salzburger Stier 2018 bestritten.

Und im SR-Gesellschaftsabend war sie zuletzt im Februar 2019 zu Gast: Dort nutzte sie die Gelegenheit genutzt, um unter anderen über die Rolle der Frau zu sprechen…

www.simonesolga.de



KabarettZeit

Samstags ab ca. 16.20 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die gut zwanzigminütige Sendung für die Freunde "denkwürdiger" Unterhaltung. Wir präsentieren Ihnen alte und neue Kabarett-Größen, Hoch- und Niederkomiker, Ausschnitte aus Kabarettprogrammen auch aus SR-eigenen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem "Gesellschaftsabend"; außerdem Comedy und Satire.

Redaktion: Steffen Kolodziej
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt: kabarettzeit@sr.de

Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio alle paar Wochen samstags im "Gesellschaftsabend" und zum Wochenende in "Brunners Welt".

Artikel mit anderen teilen