Andreas Rebers (Foto: SR)

Von Gorillas und RadfahrerInnen

Die KabarettZeit im langen Samstag

Moderation: Steffen Kolodziej  

Sendung: Samstag 16.02.2019 16.20 bis 16.40 Uhr


Andreas Rebers: Neues von Frau Hammer.

Und ein musikalischer Blick zurück in ein Affenhaus der 1930er Jahre.                                  

Andreas Rebers, der gebürtige Niedersachse und Wahlmünchner mit schlesischen Wurzeln ist mehrfach berüchtigt: wegen seiner "Arbeiterlieder", wegen seiner hintergründig provokanten Art, wegen seiner bitterbösen Pointen, und weil er immer wieder gerne mit beißendem Spott heile Weltbilder zerstört. Ein großer Querdenker eben.

Im Oktober 2018 war er noch zu Gast im SR-Gesellschaftsabend; bei der Gelegenheit hat er gesprochen – er ist ja in den letzten Jahren auch immer mal wieder in die Rolle eines Predigers geschlüpft -, aber er hat auch Klavier gespielt. Schließlich hat er vor vielen Jahren mal Akkordeon- und Klavierspielen sowie Komponieren studiert. Und er war mal musikalischer Leiter des Schauspiels am Staatstheater Braunschweig.     

Weitere Informationen: www.andreasrebers.de



KabarettZeit

Samstags ab ca. 16.20 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die gut zwanzigminütige Sendung für die Freunde "denkwürdiger" Unterhaltung. Wir präsentieren Ihnen alte und neue Kabarett-Größen, Hoch- und Niederkomiker, Ausschnitte aus Kabarettprogrammen auch aus SR-eigenen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem "Gesellschaftsabend"; außerdem Comedy und Satire.

Redaktion: Steffen Kolodziej
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt: kabarettzeit@sr.de

Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio alle paar Wochen samstags im "Gesellschaftsabend" und zum Wochenende in "Brunners Welt".

Artikel mit anderen teilen