Gilles Grethen (Foto: Eric Engel)

Gilles Grethen und Théo Girard

JazzNow

Mit Karsten Neuschwender  

Moderner Jazz mit traditionellen Anklängen sowie ein Wechselspiel zwischen weltmusikalischer Folklore und französischem Chanson: Am 10. Oktober gab's in JazzNow zwei Konzerte vom Festival "Like A Jazz Machine".

Sendung: Sonntag 10.10.2021 20.04 bis 21.30 Uhr

Gilles Grethen gehört zu den umtriebigsten und vielseitigsten Musiker der Großregion. Ausgebildet an der Musikhochschule des Saarlandes erkundet der junge Luxemburger in seiner Musik auch die Traditionen der klassischen Musik und überträgt diese in einen vielschichtigen zeitgenössischen Jazz. Neben markanten und treibenden Rhythmen ist in seiner Musik auch viel Platz für sphärisch wirkende Passagen – was sich auch in Musiktiteln wie "Stars and Asteroids" oder "Black Holes" wiederspiegelt.

Irdischer wirkt dagegen die Musik des französischen Kontrabassisten Théo Girard. Seit früher Kindheit durch seine Eltern mit osteuropäischen Klängen und der großen Operntradition vertraut, wandert er in seiner Musik durch unterschiedliche Genres, vom französischen Chanson über den Jazz bis hin zu den weltmusikalischen Traditionen – oft mit lebensbejahendem musikantischen Charme.

SR 2 KulturRadio sendet Konzertmitschnitte vom 15. Mai 2021 aus dem Grand Auditoire in Dudelange (Luxemburg).


Mehr über Gilles Grethen:

Ein Jazzmusiker aus Luxemburg
"Ich wollte schon immer auf die Bühne"
Gilles Grethen gehört zu den jungen und interessantesten Musikern der luxemburgischen Jazzszene. Studiert hat er letztes Jahr an der Musikhochschule des Saarlandes, die in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Zentrum der Musikszene der Großregion wurde. Mit "Time Suite" hat er seine erste CD vorgelegt. Karsten Neuschwender hat sie sich bereits angehört.


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja