Marc Ribot (Foto: Pressefoto/Monika Karczmarczyk)

Der Unangepasste

JazzNow

Mit Johannes Kloth  

Sendung: Sonntag 01.11.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

Das Musikportal laut.de preist ihn  als "Gott für Geschnetzeltes" – sicherlich eine der schönsten Umschreibungen für die unbändige Kreativität und Eigenwilligkeit dieses Gitarristen, der zwischen Avantgarde-Jazz, Pop und Latin vor keinem Genre Halt macht.

Vor zwei Jahren hat Marc Ribot, der mit John Zorn ebenso wie mit Tom Waits kollaborierte, vor dem Hintergrund der Präsidentschaft Donald Trumps ein Album mit Liedern des politischen Widerstands veröffentlicht.

Einige davon waren auch zu hören beim Konzert des 66-Jährigen zum Abschluss des Jazzfests Berlin 2019 – zusammen mit seinem neuen Quartett mit Bassist Nick Dunston, Saxofonist Jay Rodriguez und Schlagzeuger Chad Taylor.

Eine Woche bevor die diesjährige Ausgabe des Jazzfests Berlin über die Bühne geht, senden wir den Mitschnitt dieses Konzerts.


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja