Holland Hussain Potter (Foto: Paul Joseph/Pressefoto)

Mit indischer Würze

JazzNow

Mit Johannes Kloth  

Sendung: Sonntag 10.05.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

In den 1960er und 1970er Jahren hatte sie eine Blütezeit, die Verbindung von westlicher Jazz- und Popmusik mit der indischen Musikkultur: John Coltrane bewegte sich auf diesem Feld ebenso wie Charlie Mariano und der britische Gitarrist John McLaughlin. Mit letzterem gründete Tabla-Spieler Zakir Hussain einst die legendäre Fusionband "Shakti".

Fast fünf Jahrzehnte später traf Hussain nun im Cross Currents Trio auf einen anderen Altmeister, dem musikalische Grenzüberschreitungen nie fremd waren: Bassist Dave Holland. Mit Chris Potter komplettiert einer der aktuell gefragtesten Saxofonisten der Welt diese Formation, die beim Deutschen Jazzfestival Frankfurt im Herbst 2019 einen umjubelten Auftritt  hinlegte. Wir senden den Mitschnitt.

Cross Currents Trio feat. Zakir Hussain, Dave Holland, Chris Potter

Titelliste:

Teil I: 

1. Lucky Seven (12:39)

2. J Bhai (11:43)

3. Ziandi (10:32)

4. Mazad (08:31)

Teil II

1. Island Feeling (08:46)

2. Suvarna (09:14)

3. Good Hope (16:32)


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja