Binker und Moses bei Jazz Now (Foto: Matthias Heschl)

Im "Melting Pot"

JazzNow

Mit Johannes Kloth  

Sendung: Sonntag 09.02.2020 20.04 bis 21.30 Uhr

Sie gehören zu den Stars der angesagten innovativen Londoner Jazzszene: Saxofonist Binker Golding und Schlagzeuger Moses Boyd. Als Duo "Binker & Moses" erkunden sie in hypnotischen Improvisationen die Grenzen von Harmonien und Rhythmik.

Für das 40. Internationale Jazzfestival Saalfelden haben sich die beiden eine Wunschliste von Musikern zusammengestellt. In 55 Minuten servieren sie zusammen mit  Wolfgang Mitterer (Klavier, Electronics), Byron Wallen (Trompete), John Edwards (Bass) und Jake Long (Schlagzeug) ein pulsierendes Gebräu, dessen Zutaten von Avantgarde-Jazz bis zu Hip-Hop-Grooves reichen. Ähnlich genreüberschreitend der musikalische Ansatz des New Yorker Saxofonisten James Brandon Lewis. Auch bei ihm sind Hip-Hop und Funk-Prägung unüberhörbar. In Saalfelden hat er sein Album "An unruly Manifesto" in einem geradezu ekstatischen Konzert in großer Besetzung vorgestellt.

40. Internationales Jazzfestival Saalfelden 2019

Binker & Golding Ensemble:

Titelliste:

  1. Pin Drop   
  2. Rye Lane Shuffle   
  3. Music For Checking Emails
  4. You, That Place, That Time
  5. Battery   
  6. 9 and I  
  7. Eaglehurst
  8. And I Like Your Feathers 


James Brandon Lewis “An Unruly Manifesto”:

Titelliste:

1. Tear 59
2. Unruly Manifesto
3. Pillar 1 – Joyful Acceptance
4. Sir Real Donard


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 21.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja