Fred Hersch (Foto: imago images / Agencia EFE)

Fred Hersch und die WDR Big Band

JazzNow

Mit Thomas Kreutzer  

Sendung: Sonntag 09.06.2019 20.04 bis 23.00 Uhr

Es steht in der Tradition, sein Stil ist trotzdem mit keinem anderen zu vergleichen. Fred Hersch wird als einer der großen Pianisten unserer Zeit gefeiert, aber er übt sich in Zurückhaltung. Jetzt haben die WDR Big Band und der Arrangeur und Bandleader Vince Mendoza ein gesamtes Fred-Hersch-Programm erarbeitet. Am 7. Juni ist die CD "Begin Again" erschienen.

JazzNow stellt weiterhin das Album "Me and my Radio" des Sängers und Pianisten Anthony Strong vor, das Album "Forest" des Quartetts um den Pianisten Fumio Yasuda und das Album "Devine Traces" des Max Petersen Trios.

Zum Schluss gibt es auch wieder ein Konzert: das der beiden Gitarristen Martin Taylor aus England und Ulf Wakenius aus Schweden vom 28. März dieses Jahres in der Stadthalle St. Ingbert.

Die Titelliste:

Blues for a playboy 
I’m on my way  
Two for the road  
They can’t take that away fromm e 
Blues for Oscar
Last train to Haute Ville 
Isn’t she lovely 
Jersey bounce
True
Wild Moutain thyme
Dows at Cocomo’s
Billys bounce  


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 22.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen