Michel Petrucciani (Foto: Imago/Brigani Art)

Zwei Gedenktage

JazzNow

Mit Thomas Kreutzer  

Sendung: Sonntag 06.01.2019 20.04 bis 22.30 Uhr

Der französische Pianist Michel Petrucciani ist vor 20 Jahren gestorben, er wurde nur 36 Jahre alt. Er litt unter "Osteogenesis imperfecta" – umgangssprachlich der Glasknochenkrankheit – bei der die Knochen ähnlich schnell wie Glas brechen, eine seltene, angeborene Anomalität des Bindegewebes. Michel Petrucciani war wegen seiner Krankheit kleinwüchsig, und doch war er einer der ganz Großen, er hat mit Stan Getz, Dizzy Gillespie, Sarah Vaughan, Ron Carter, Jack DeJohnette und vielen anderen zusammengearbeitet.

Der Bassist, Komponist und Bandleader Charles Mingus ist vor 40 Jahren gestorben. Er war ein Unbotmäßiger, an dem man sich gerieben hat, und er war doch eine Identifikationsfigur. Charles Mingus war ein Erneuerer, ein Aufständischer, der aber tief in der Tradition verwurzelt war. Seine Karriere war alles andere als gradlinig. Immer wieder kämpfte Charles Mingus mit Geldproblemen, Scheidungen, Depressionen und Rückschlägen. Zwischen Tourneen und Plattenaufnahmen arbeitete er schlecht bezahlt bei der Post.


Kettenjazz Festival 2018
Brodersen/Federkeil/Lauer feat. The Grave Sisters

Aufnahme vom 27.09.18 in der Kettenfabrik St. Arnual

Titelliste:

  • Fritz Blues
  • Golden
  • Watermelon Man
  • By your side
  • All I do
  • Lucky Star
  • Song fo my father
  • On and On
  • All of me
  • Sunny
  • I feel like making love
  • Joy & Pain


JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 22.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth