"Richtungswechsel in der Politik durchsetzen"

"Richtungswechsel in der Politik durchsetzen"

Im Interview der Woche: Bernd Riexinger, Die Linke

Christopher Jähnert   05.09.2020 | 12:00 Uhr

Der scheidende Partei-Vorsitzende der Linken Bernd Riexinger zieht nach acht Jahren Amtszeit eine insgesamt positive Bilanz. Mit seiner Kollegin Kipping habe er dafür gesorgt, dass es eine gesamtdeutsche linke Partei gebe. Im Interview der Woche spricht er auch über die kommenden Aufgaben der Partei.

Bernd Riexinger warnt vor vorschnellen Schlüssen im Fall Nawalny. Es müsse jetzt eine konsequente Aufklärung erfolgen. Sanktionen gegen Russland lehne er aber ab. Auch zur NATO sei die Position der Linken klar: Auflösen. Kritik aus der SPD, seine Partei sei nicht regierungsfähig, nehme er nicht ernst. Man wolle aber einen Richtungswechsel in der Politik.

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" am 05.09.2020 auf SR 2 KulturRadio.


Das Interview der Woche

Jeden Samstag gegen 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio

In der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio wird jeden Samstag gegen 12.45 Uhr ein etwa 15-minütiges Interview ausgestrahlt. Diese Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur bieten den Hörern von SR 2 KulturRadio nicht nur Argumente und Fakten zu wichtigen Themen und Entscheidungen, sondern auch persönliche Eindrücke über die Handelnden.

Die Interviews entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstadtstudio Berlin. Der Sendeplatz wird so zu einem Forum für internationale und regionale Themen.

Kontakt: bilanz@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja