Im Interview der Woche: Altbundespräsident Joachim Gauck

"Toleranz ist mir wichtig geworden"

Im Interview der Woche: Joachim Gauck, Altbundespräsident

Audio: Isabel Reifenrath  

Sendung: Samstag 01.02.2020 12:45 Uhr

Joachim Gauck war evangelisch-lutherischer Pastor und Kirchenfunktionär, zu Wendezeiten führendes Mitglied des Neuen Forums. Er hat an der Landesverfassung von Mecklenburg-Vorpommern mitgeschrieben, war später Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde. Bis heute ist er außerdem der einzige Parteilose, der zum Bundespräsidenten gewählt wurde.

Fünf Jahre lang war Gauck Bundespräsident. Viele schätzten ihn in der Zeit besonders als Repräsentant der Ost-Deutschen im vereinigten Deutschland, andere kritisierten ihn zuletzt, weil er in ihren Augen zu weit auf die AfD zugegangen sei. Isabel Reifenrath hat ihn anlässlich seines 80. Geburtstags getroffen.

Mit Blick auf den Hass, der sich im Netz ausbreitet, gewinnt das Thema Toleranz für den früheren Bundespräsidenten immer mehr an Bedeutung. "Wir haben uns ja vor 30 Jahren nicht vorstellen können, mit welchem Hass und welcher Häme jetzt zum Teil Politiker bedacht werden und wie unverschämt im Netz und ohne Zivilität Angriffe gegen diejenigen vorgetragen werden, die wir gewählt haben." Kritische Debatten gehörten zur demokratischen Meinungsbildung, Beschimpfungen und Hass hingegen nicht, sagte Gauck im Gespräch mit Isabel Reifenrath.


Das Interview der Woche

Jeden Samstag gegen 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio

In der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio wird jeden Samstag gegen 12.45 Uhr ein etwa 15-minütiges Interview ausgestrahlt. Diese Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur bieten den Hörern von SR 2 KulturRadio nicht nur Argumente und Fakten zu wichtigen Themen und Entscheidungen, sondern auch persönliche Eindrücke über die Handelnden.

Die Interviews entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstadtstudio Berlin. Der Sendeplatz wird so zu einem Forum für internationale und regionale Themen.

Kontakt: bilanz-mittag@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja