Gerhard Schick: Im Kampf für die "Finanzwende"

Im Kampf für die "Finanzwende"

Das Interview der Woche mit dem Finanzexperten Gerhard Schick, Bündnis 90/Die Grünen

Vera Wolfskämpf   30.08.2019 | 12:00 Uhr

Sendung: Samstag 31.08.2019 12:45 Uhr

Er ist Mitglied der Grünen und war von 2005 bis 2018 Mitglied des Deutschen Bundestags. Vor etwa einem Jahr hat er den Verein "Bürgerbewegung Finanzwende" gegründet. Mit diesem Verein will der Finanzexperte Gerhard Schick ein Gegengewicht zu großen Banken sein und mit Studien, Kundgebungen oder Petitionen Öffentlichkeit mobilisieren - für einen gerechten Finanzmarkt.

Vera Wolfskämpf hat mit Gerhard Schick u. a. über die Probleme am Finanzmarkt und die Gefahren von Digitalwährungen gesprochen.

Archivbild, 2018: Gerhard Schick (Bündnis 90/Die Grünen) bei einer Rede im Bundestag (Foto: dpa / picture alliance / Christoph Soeder)
Archivbild, 2018: Gerhard Schick (Bündnis 90/Die Grünen) bei einer Rede im Bundestag (Foto: dpa / Christoph Soeder)


Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 31.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


Das Interview der Woche

Jeden Samstag gegen 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio

In der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio wird jeden Samstag gegen 12.45 Uhr ein etwa 15-minütiges Interview ausgestrahlt. Diese Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur bieten den Hörern von SR 2 KulturRadio nicht nur Argumente und Fakten zu wichtigen Themen und Entscheidungen, sondern auch persönliche Eindrücke über die Handelnden.

Die Interviews entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstadtstudio Berlin. Der Sendeplatz wird so zu einem Forum für internationale und regionale Themen.

Kontakt: bilanz-mittag@sr.de

Artikel mit anderen teilen