"Das nächste Waldbrand-Jahr kommt bestimmt"

"Das nächste Waldbrand-Jahr kommt bestimmt"

Das Interview der Woche mit dem Waldbrand-Experten und Feuerwehrmann Ulrich Cimolino

Katrin Aue   16.08.2019 | 11:45 Uhr

Sendung: Samstag 17.08.2019 12:45 Uhr


1200 Hektar Wald brannten Ende Juni in Mecklenburg-Vorpommern nieder. Es war der größte Waldbrand der Nachkriegsgeschichte. Im Jahr 2018 brannten in Deutschland etwa 1700 Hektar Wald und damit deutlich mehr Fläche als in den Jahren 2016 und 2017 zusammen.

Der Brandschutzfachmann Ulrich Cimolino (Foto: privat)
Der Brandschutzfachmann Ulrich Cimolino

Im Saarland brannte es Ende Juli 2019 auch schon - zum Beispiel im Landkreis Merzig. Zeitweise galt Waldbrand-Gefahrenstufe Vier von Fünf. Und auch andere Flächenbrände gab es diesen Sommer schon reichlich: Bei Marpingen, Theley und Waldmoor brannten Getreidefelder, entlang der Gleise zwischen Saarbrücken und Forbach wurden Grünflächen verbrannt. 180 Einsatzkräfte waren damals vor Ort: insgesamt war eine Fläche von 64 Fußballfeldern betroffen.

Für das Interview der Woche hat SR-Moderatorin Katrin Aue mit Dr. Ulrich Cimolino gesprochen. Er ist Waldbrand-Praktiker und -Theoretiker gleichermaßen: Er arbeitet seit rund 30 Jahren hauptberuflich als Feuerwehrmann, promovierte über die Bekämpfung von Vegetationsbränden und ist Mitglied im Arbeitskreis Waldbrand des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 17.08.2019 auf SR 2 KulturRadio.


Das Interview der Woche

Jeden Samstag gegen 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio

In der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio wird jeden Samstag gegen 12.45 Uhr ein etwa 15-minütiges Interview ausgestrahlt. Diese Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur bieten den Hörern von SR 2 KulturRadio nicht nur Argumente und Fakten zu wichtigen Themen und Entscheidungen, sondern auch persönliche Eindrücke über die Handelnden.

Die Interviews entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstadtstudio Berlin. Der Sendeplatz wird so zu einem Forum für internationale und regionale Themen.

Kontakt: bilanz-mittag@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja